News

web.de plant eigenen Musikshop

Einzelne Singles werden ab 79 Cent angeboten, die günstigsten Alben kosten 7,95 Euro. Losgehen soll es schon nächste Woche.

30.11.2006, 16:36 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Das Internetportal web.de plant, sich als Konkurrent von iTunes und Musicload aufzustellen. Wie die Tageszeitung "Die Welt" berichtet, wird das Karlsruher Unternehmen ab der kommenden Woche einen eigenen Musik-Downloadshop anbieten, der binnen eines Jahres entwickelt worden sei.
Schon zum Start geht's rund
Zum Start sollen 1,5 Millionen Titel verfügbar sein, heißt es. Damit ist web.de durchaus als neuer Konkurrent der beiden großen Player zu sehen. Die T-Online-Tochter musicload kommt derzeit nach eigenen Angaben ebenfalls auf 1,5 Millionen Songs, die zum Download angeboten werden. Der Apple-Store iTunes bietet nach eigenen Angaben Zugriff auf über drei Millionen Tracks.
Von Beginn an werden alle führenden Plattenfirmen ihre Musikstücke im Shop von web.de anbieten. Die preiswertesten Singles sollen für 79 Cent erhältlich sein, die günstigsten Alben für 7,95 Euro. Eine web.de-Sprecherin sagte heute gegenüber der Nachrichtenagentur dpa, dass die Lieder im Schnitt zwischen 1,19 Euro und 1,29 Euro kosten werden. Neben reinen Musikstücken sollen auch Musikvideos erhältlich sein.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang