Soziales Netzwerk

"Watch": Facebook startet eigene Video-Plattform

Facebook will seine Nutzer noch länger an das Netzwerk binden und hat nun den Startschuss für die neue Video-Plattform "Watch" gegeben. Geboten werden diverse Shows und Live-Inhalte.

Facebook WatchDie Inhalte von "Watch" sind unter anderem über die Facebook-App abrufbar.© Facebook Inc.

Menlo Park – Das soziale Netzwerk Facebook will noch stärker auf Videos setzen. Im vergangenen Jahr wurde für US-Nutzer bereits ein eigener Video-Tab zusätzlich zum News-Feed integriert. Nun kündigte Facebook die Einführung einer "Watch" genannten eigenen Video-Plattform an.

Live-Inhalte sowohl mobil als auch per PC abrufbar

Der Zugriff auf Watch soll sowohl mobil als auch per PC und Notebook sowie per TV-Apps möglich sein. Geboten werden eigene Sendungen und Shows. Es gebe teils Live-Inhalte, teils aufgezeichneten Content. Damit Facebook-Mitglieder einen Überblick über die Shows erhalten, denen sie folgen, wartet Watch mit der Watchlist auf. Die jeweils aktuellsten Episoden sollen so nicht verpasst werden.

Welche Videos schauen die Freunde?

Die Video-Plattform Watch sei personalisiert und zeige unter anderem Inhalte an, die Freunde und die Community gerade schauen. So gebe es einen Bereich für Videos, über die besonders viel diskutiert wird oder die besonders viele Facebook-Mitglieder zum Lachen bringen. Diese lassen sich beispielsweise anhand der Zahl der vergebenen "Haha"-Smileys auswerten. Beim Schauen eines Videos kann dieses direkt kommentiert bzw. auf Kommentare reagiert werden.

Watch soll mit breitem Spektrum an Inhalten punkten

Facebook will Watch als Plattform allen Kreativen und Studios öffnen. Major League Baseball werde beispielsweise einmal pro Woche jeweils Freitagabends ein Spiel live auf Facebook zeigen. Dazu gebe es auch Live-Shows etwa mit der Bestseller-Autorin Gabby Bernstein, die unter anderem Fragen ihrer Fans beantwortet. In der täglichen Show "Nas Daily" des Reisebloggers Nuseir Yassin sollen Videos zusammen mit Fans aus der ganzen Welt erstellt werden. Als weiteres Beispiel nennt Facebook Kitchen Litte. In dieser Koch-Show schauen Kinder ein Video mit der Anleitung eines Rezepts an. Im Anschluss müssen die Kinder einem professionellen Koch erklären, wie die Mahlzeit gekocht wird.

Watch zunächst nur in den USA verfügbar

Die Inhalte auf Watch werden zunächst von Partnern wie A&E, Hearst, MLB und Time Inc. produziert. Watch soll ein breites Spektrum von Reality-Formaten über Comedy bis hin zu Live-Sport bieten. Zunächst steht Watch nur einer begrenzten Zahl an Facebook-Mitgliedern in den USA zur Verfügung. Geplant sei aber eine baldige Ausweitung auf weitere Nutzer.

Jörg Schamberg

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang