News

Wann kommt Windows Vista?

Marktforscher haben Bedenken an der Einhaltung des Zeitplans für Windows Vista geäußert und rechnen mit einer Veröffentlichung erst im zweiten Quartal 2007.

04.05.2006, 10:47 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Marktforscher von Gartner haben jetzt Bedenken an der Einhaltung des Zeitplans für Windows Vista geäußert und rechnen mit einer Veröffentlichung von Microsofts neuem Betriebssystem erst im zweiten Quartal 2007. Microsoft plant die Einführung aber nach wie vor für Ende 2006 (Firmenkunden) beziehungsweise Anfang 2007 (Privatkunden).
Erstmal kommt die Beta 2
Die Marktforscher erwarten den Verkaufsstart von Vista rund neun bis zwölf Monate nach Launch der zweiten Beta-Version - und die will Microsoft spätestens im Juni dieses Jahres in Umlauf bringen. Zudem habe sich bei Microsoft die Auslieferung früherer Betriebssysteme auch immer verzögert, so die Marktforscher.
Letztendlich ist mit einer konkreteren Zeitplanung zu rechnen, sobald die Beta 2 im Umlauf ist und Leistungsfähigkeit sowie Fehleranfälligkeit der Vorabversion bestimmt sind.
Generationswechsel
Windows Vista ist der Nachfolger des mittlerweile schon etwas eingestaubten Windows XP, das nicht mehr als besonders sicher gilt. Ursprünglich hat Microsoft die Markteinführung von Vista schon für 2004 geplant. Der Termin musste jedoch immer wieder nach verschoben werden.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang