News

Walkie-Talkie mit drei Kilometern Reichweite

Der Multitalker 1000 bietet fünf Befestigungsmöglichkeiten und kommt in trendigem Design auf den Markt.

13.06.2005, 13:37 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der Anbieter von Lifecare-Produkten Topcom hat ein sportliches und handliches Sprechfunkgerät heraus gebracht. Der neue Mulitalker 1000 bietet fünf verschiedene Befestigungsmöglichkeiten und sieht optisch trendiger aus als herkömmliche Funkgeräte. Dabei soll das Gerät mit allen Funktionen eines herkömmlichen Walkie-Talkie Sprechfunkgeräts ausgestattet sein.
Kostenfrei sprechen
Topcom wirbt mit kostenfreiem Gesprächsvergnügen: "Mit Topcoms Multitalker 1000 plaudern Sie anmelde- und gebührenfrei wo immer Sie wollen." Dabei war der Nah-Sprechfunk noch nie kostenpflichtig. Das Gerät hat eine Reichweite von maximal drei Kilometern. Topcom spielt mit obiger Beschreibung wohl humorvoll auf den Tarifdschungel an, der zurzeit sowohl in der Telefonie, als auch im Breitbandbereich oder etwa auch bei Voice over IP herrscht.
Vielseitig tragbar
Das Walkie-Talkie kann als Armband am Handgelenk sowie mittels Oberarmband am Arm getragen werden. Ein mitgelieferter Gürtelclip erlaubt die Befestigung am Bund, und mit einer Halskette kann das Gerät umgehängt werden. Ein spezieller Fahrradclip ermöglicht zudem die Verwendung des Multitalkers auf zwei Rädern. Das Walkie-Talkie ist mit einem elektronisch regelbaren Lautsprecher ausgestattet, und es kann zwischen fünf Anruftönen gewählt werden.
In den Multitalker ist eine Armband- und Stoppuhr integriert, das Gerät verfügt außerdem über eine Monitorfunktion. Kopfhörer mit Mikrophon und Ladebuchse werden mitgeliefert, ebenso die Batterien. Erhältlich ist der Multitalker 1000 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 59,95 Euro für das Doppelpack. Beziehen kann man die Walkie-Talkies direkt über Topcom.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang