TV-Streaming

Waipu.tv: Neue Kanäle und neue Restart-Funktion

Das Angebot an Sendern bei dem TV-Streaming-Dienst waipu.tv wird größer. Zunächst startet der Krimiserien-Kanal Watch4Crime, weitere Sender sollen folgen. Außerdem können Kunden nun die Restart-Funktion nutzen.

Waipu.tv© Exaring AG

München - Der TV-Streaming-Anbieter waipu.tv erweitert sein Senderangebot und bietet nun auch die Restart-Funktion an.

Restart-Funktion ermöglicht Neustart laufender Sendungen

Mit "Restart" lassen sich laufende TV-Sendungen von Beginn an schauen. Das neue Restart-Feature soll für alle regulären Fernsehsender nutzbar sein. Aus lizenzrechtlichen Gründen seien nur einige ausgewählte Sendungen der ProSiebenSat.1-Gruppe ausgenommen. Die Restart-Funktion stehe Kunden ab dem "Perfect"-Paket zur Verfügung. Außerdem lasse sie sich in den Tarifen M und L von O2TV powered by waipu.tv nutzen.

Acht neue Kanäle bei waipu.tv geplant

Im Herbst sollen bei waipu.tv insgesamt acht neue Kanäle starten. Den Auftakt macht nun zunächst der Kanal Watch4Crime, der nationale und internationale Action- und Krimiserien bieten soll. Dazu zählen Serien wie 19-2, Slasher und Undercover. Watch4Crime ist nach Unternehmensangaben werbefinanziert und in allen waipu.tv-Paketen verfügbar.

Details zum Angebot des TV-Streaming-Dienstes finden sich online unter www.waipu.tv Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup