News

VR-Web lockt mit neuen Spar-Angeboten

Wer einen DSL-Tarif von VR-Web bestellt, kann drei Monate umsonst surfen. Analog- und ISDN-Nutzer bekommen zwei Monate die Preselection-Flatrates geschenkt, wenn sie ihren Tarif mindestens zehn Monate nutzen.

01.08.2007, 12:49 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Der Online-Dienst der Volks- und Raiffeisenbanken, VR-Web, geht mit neuen Spar-Paketen auf Kundenfang. Sowohl Schmalband- als auch DSL-Nutzern sollen die VR-Web-Tarife schmackhaft gemacht werden.
Für DSL-Kunden
Für Wenignutzer wird ein Volumentarif mit 1.000 Megabyte Inklusivvolumen für 14,98 Euro im Monat angeboten, jedes weitere Megabyte kostet 1,34 Cent. Dieser Preis gilt in Verbindung mit einem 1-Mbit- beziehungsweise 2-Mbit-DSL-Anschluss. Mit einem 6-Mbit-Anschluss werden 15,98 Euro im Monat fällig.
Eine Flatrate ist abhängig von der gewählten Downstream-Geschwindigkeit für 17,98 Euro beziehungsweise 18,98 Euro im Monat zu haben. Sowohl im Volumentarif als auch mit der Flatrate wird bei Abschluss eines Vertrages von zwei Jahren für die ersten drei Monate kein monatlicher Grundpreis berechnet. Einrichtungskosten werden nicht fällig, bei Ersteinrichtung eines DSL-Anschlusses wird zudem ein DSL-Router kostenlos zur Verfügung gestellt.
Für Analogsurfer
Auch für alle, die kein DSL nutzen können, ist ein neues Sonderangebot verfügbar. Über den Preselection-Tarif surf & phone, der alle Gespräche in das deutsche Festnetz und unbegrenztes Surfen im Internet über eine Telefonleitung für 49,98 Euro im Monat abdeckt, können zwei Monatsgebühren gespart werden. Wer den Pauschaltarif in zehn direkt aufeinander folgenden Monaten nutzt, kann zwei weitere Monate kostenlos telefonieren und surfen.
Nach dem gleichen Prinzip wird die Preselection-Flatrate "VR Web phone" abgerechnet. Nach zehn Monaten durchgehender Nutzung werden zwei weitere Monate umsonst zur Verfügung gestellt. Die Flatrate deckt für 14,98 Euro im Monat alle Telefonate in das deutsche Festnetz ab. Verbindungen in die deutschen Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr 20 Cent pro Minute. Auf Wunsch lassen sich im Call-by-Call-Verfahren aber auch günstigere Anbieter anwählen.
Alle Sonderangebote sind ab sofort und bis Ende Oktober gültig und können über die VR-Web-Homepage bestellt werden. Voraussetzung für die Nutzung aller Tarife ist ein T-Home-Telefonanschluss.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang