News

Vorsicht: Neue Internet by Call-Nummern bei KlaTro

KlaTro wirbelt einige Internet-by-Call-Tarife von 24Internet, Callavista und Empornet durcheinander. Vorsicht ist auch bei den Einwahlnummern zu raten.

27.04.2009, 17:31 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Pünktlich zum Feiertag am Freitag, 1. Mai, gelten für einige Tarife des Internet-by-Call-Providers KlaTro neue Konditionen. Schmalbandkunden sollten bei 24Internet, Callavista und Empornet insbesondere auf die Einwahlnummern ein Auge werfen.
Inhalt:
1. 24Internet
2. Callavista
3. Empornet
Lauter neue Nummern
24Internet s.a.y ändert die Einwahlnummer. Die bisherige 019351641 für 0,59 Cent pro Minute rund um die Uhr wird zum Freitag aus der Vermarktung genommen und künftig mit saftigen 4,99 Cent berechnet. Der Tarif startet dann unter der Nummer 019351630 für ganztägig gültige 0,55 Cent pro Minute neu. KlaTro garantiert den Preis bis zum 1. August.
Erhöhungen auf 4,99 Cent
Das gleiche Schicksal ereilt Freizeit. Die aktuelle Nummer 019351644 kostet künftig 4,99 Cent pro Minute und erfordert zudem eine Einwahlgebühr in Höhe von 9,9 Cent. Wer annähernd die bisherigen Konditionen nutzen möchte, muss auf die Einwahlnummer 019351699 umsteigen. Zwischen 18 und 23 Uhr kann dann für 0,30 Cent pro Minute im Internet gesurft werden, bisher lag der Preis bei 0,20 Cent. Außerhalb dieser Zeitzone werden 4,99 Cent fällig. Neu ist, dass das Surfen am gesamten Wochenende für 0,30 Cent möglich ist. Bei diesem Tarif garantiert der Anbieter den Preis bis zum 1. November.
Auch der Preis für 24Internet Business klettert künftig von 0,28 bis 4,99 auf einheitliche 4,99 Cent pro Minute.
24Internet Platin steht unter 019351657 bereit und bietet einen Internetzugang zu einem Minutenpreis von 0,59 Cent.
Benutzername und Kennwort lauten jeweils 24internet. Auch bei der Marke Callavista scheiden zwei Einwahlnummern aus, deren Nutzung künftig mit 4,99 Cent pro Minute zu Buche schlägt. Nummer 1 ist Callavista Relax mit aktuell wechselnden Preisen von 0,28 und 2,99 Cent, Nummer 2 der Tarif Callavista Business, der je nach Uhrzeit 0,20 oder 3,99 Cent pro Minute kostet. Letztgenannter wird zusätzlich mit 9,9 Cent pro Einwahl belastet.
Rund-um-die-Uhr-Tarife
Neu hinzu kommen Callavista Silber, Platin und Moon. Silber ist unter 019351645 zu erreichen und wird mit 0,56 Cent berechnet, Platin mit der Nummer 019351656 kostet rund um die Uhr 0,58 Cent. Der teurere Preis begründet sich mit der Preisgarantie, die im letzteren Fall bis zum 1. November gewährt wird. Bei Silber gilt der Preis bis zum 1. August.
Wieder bis zum 1. November ist man sich bei Moon sicher. Unter der 019351616 können die Kunden täglich zwischen 23 und 8 Uhr für 0,30 Cent surfen, ansonsten bezahlen sie 2,99 Cent pro Minute. Als Benutzername und Passwort muss jeweils callavista eingegeben werden.
Beim Label Empornet fliegen die Tarife Empor Classic No 1, Empornet Moon und Empornet Easy Night aus der Vermarktung. Während die Kunden bislang zu wechselnden Zeitzonen à 0,20 oder 3,99 Cent (Moon) oder aber zum Einheitspreis für 0,59 Cent (Classic No 1) surfen konnten, müssen für alle drei Zugänge ab Freitag 4,99 Cent pro Minute hingeblättert werden. Easy Night ist mit einer Einwahlgebühr von 9,9 Cent am teuersten.
Neustart unter neuer Nummer
Wie auch bei den anderen beiden KlaTro-Marken, startet zumindest ein Tarif unter einer neuen Nummer neu: Empor Classic No 1. Dieser ist ab dem Maifeiertag unter 019351646 zu erreichen und wird mit 0,56 Cent rund um die Uhr beziffert. Mit wechselnden Zeitzonen startet Empor work. Wer die 019351658 wählt, surft von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr für 0,30 Cent pro Minute, zu den übrigen Uhrzeiten und am Wochenende für 4,99 Cent.
Alle zuvor genannten Empornet-Tarife können mit den Angaben empornet/empornet genutzt werden und sollen bis zum 1. November preisstabil sein. Alle hier angegeben KlaTro-Tarife werden im Minutentakt über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang