Security

Vorschau: Patchday im November bringt 16 Sicherheitsupdates

Am kommenden Patchday am 11. November können sich Windows-Nutzer auf einen längeren Updatevorgang einstellen. Von den 16 Sicherheitsupdates werden fünf als "kritisch" und neun als "wichtig“ eingestuft.

07.11.2014, 13:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Laut seinem Technet-Blog wird Microsoft im Rahmen des kommenden Patchday am 11. November gleich 16 Sicherheitsupdates für seine Produkte veröffentlichen. Betroffen sind neben Windows auch der Internet Explorer und Office.

Fünfmal "kritisch", neunmal "wichtig"

Fünf Updates für Windows und den Internet Explorer stufen die Redmonder als "kritisch" ein: Unter bestimmten Umständen können Angreifer Schadcode auf dem Ziel-PC ausführen. Weitere neun Aktualisierungen werden von Microsoft als "wichtig" bewertet, die unter anderem Schwachstellen in Office, Exchange, .NET Framework, Internet Information Services (IIS) und dem Remote Desktop Protocol (RDP) beheben. Die verbleibenden zwei Bulletins werden von dem Unternehmen als "moderat" klassifiziert.

Wie gewohnt, wird Microsoft am zweiten Dienstag des Monats die Patches zum Download anbieten. Im Regelfall werden die Updates kurz nach der Veröffentlichung automatisch eingespielt. Über weitere Details wird unsere Redaktion am kommenden Dienstagabend berichten.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang