News

Vorkasse bei Via Networks: Flat für 15 Euro

Der Duisburger Provider senkt die Tarife und geht neue Wege im DSL-Preiskampf: Bei Vorauszahlung gibt es noch mal saftige Rabatte.

24.01.2005, 12:38 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Der Duisburger Anbieter Via Networks geht in die Preisoffensive. Kunden können nach dem neuen Preismodell bei Vorauszahlung der Beiträge für ein Jahr eine Flatrate mit fester IP-Adresse schon ab 14,90 Euro monatlich nutzen.
Flatrate unter 25 Euro
Weniger drastisch, aber immer noch deutlich fällt die Preissenkung bei monatlicher Zahlung aus. So kosten die Flatrates für T-DSL 1000 nun nur noch 24,90 Euro. Für zehn Euro mehr kann man den T-DSL 2000 Anschluss nutzen, wer mit 3072 Kilobit pro Sekunde ganz breit im Netz unterwegs sein will, zahlt 44,90 Euro.
Vorauszahlung lohnt
Die Preise ähneln denen des im selben Preissegment aktiven T-Sprösslings Congster. Nur binden sich Kunden bei Via für ein Jahr an den Provider. Da macht es Sinn, sich mit einer Vorauszahlung zusätzliche Rabatte zu sichern. Via bietet dafür zwei Modelle an. Wer eine halbjährliche Zahlungsweise wählt, zahlt noch 19,90 Euro für die 1000er-Flat. Die dickeren Leitungen kosten dann 29,90 Euro beziehungsweise 39,90 Euro monatlich. Richtig spart, wer das ganze Jahr im Voraus zahlt: 14,90 Euro im Monat für die Flatrate an T-DSL 1000, der 2000er-Anschluss wird mit 24,90 Euro berechnet und für 34,90 Euro surft man auf 3000er-Socken.
Der Provider verspricht die schnelle Aktivierung des Zugangs innerhalb von 60 Minuten. Ein Neukunde soll damit bereits am Tag der Bestellung noch über Via Networks surfen können. Zusätzlich fällt eine einmalige Gebühr von 25 Euro für die Aktivierung der IP-Adresse an. Das Angebot richtet sich nur an Wechsler, die auch die vergünstigte Hardware des Partners AVM in Anspruch nehmen können.
Lange Laufzeit
Doch prüfe wer sich ewig bindet: Alle Verträge haben eine Laufzeit von zwölf Monaten und verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.

(Volker Briegleb)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang