News

VoIP: Netzunabhängig mit Sipnetworks.de

Die Firma Sipnetworks.de aus Moers hat ihren Testbetrieb beendet und bietet ab sofort einen netzunabhängigen VoIP-Dienst an.

09.03.2005, 15:26 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Mittlerweile kommen so viele Unternehmen mit Angeboten für Internettelefonie auf den Markt, dass es wohl einfacher fallen würde, nur noch die aufzuzählen, die auf diesen Service verzichten. Bei den meisten handelt es sich um Paketangebote aus DSL-Flatrate und Voice over IP. Sipnetworks.de hebt sich allerdings von der Konkurrenz ab, da der Dienst providerunabhängig ist. Voraussetzung ist lediglich ein beliebiger Breitband-Zugang über DSL oder Kabelmodem.
Netzunabhängig und günstig
Bei sekundengenauer Abrechnung bietet Sipnetworks.de Gespräche ins deutsche Festnetz ab einem Cent pro Minute, Telefonate ins Ausland kosten ab 1,5 Cent pro Minute. Dabei unterstützt das Unternehmen voll und ganz den ENUM-Standard, wodurch nicht nur Gespräche der Sipnetworks.de Kunden untereinander, sondern auch Verbindungen zu anderen ENUM-fähigen Internetprovidern weltweit möglich sind.
Rufnummern wählbar
Sipnetworks.de hat nach eigenen Angaben die Möglichkeit, Rufnummern aus jedem deutschen Ortsnetz zur Verfügung stellen zu können. Sobald die Internet-Vorwahl 032 freigegeben ist, werden auch diese Nummern für Kunden verfügbar sein. Für den Zugang stehen wahlweise eine kostenlose Software für Gespräche per Headset direkt vom PC zur Verfügung oder IP-Telefone, die im Onlineshop des Unternehmens bestellt werden können.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang