News

VoIP: Kostenlose Ortsnetznummern von sipkom

Wer sein Prepaid-Konto bei sipkom mit mindestens 39,99 Euro auflädt, erhält eine Rufnummer aus dem gewünschten Ortsnetz oder die Portierung kostenlos.

23.10.2006, 11:48 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

VoIP-Anbieter sipkom startet jetzt mit einer Aktion, bei der es die Rufnummer des gewünschten Ortsnetzes oder die Portierung einer bestehenden Festnetznummer kostenlos gibt. Wer sein Prepaid-Konto mit mindestens 39,99 Euro auflädt, erhält die jeweilige Rufnummer ohne Extrakosten.
Deutsche Nummern kostenlos
Wer bislang eine neue geografische Rufnummer aus dem deutschen Netz von sipkom erhalten wollte, zahlte 29,95 Euro und erhielt nur fünf Euro gutgeschrieben. Die Portierung einer bestehenden deutschen Festnetznummer kostete 29,95 Euro, ohne dass dem Prepaid-Konto ein Teilbetrag zugute kam. Jetzt zahlt der Kunde mindestens 39,99 Euro ein und erhält 40 Euro gutgeschrieben. Für die Aufladung kann er eine Rufnummer aus dem gewünschten inländischen Ortsnetz aussuchen oder eine Rufnummer portieren.
Aktion bis 31. Dezember
Diese Aktion von sipkom ist jedoch nur bis zum 31. Dezember dieses Jahres gültig. Grundsätzlich steht dem Kunden mit "sipkom basic" ein Basis-Tarif zur Verfügung, für den keine Anmelde- oder Grundgebühren sowie Vertragslaufzeiten anfallen. Optional können Minutenpakete für einzelne Ziele hinzu gebucht werden. Bei "sipkom basic" mit dabei ist auf Wunsch bereits eine 01805-Rufnummer, über die sipkom-Kunden ebenfalls aus anderen Netzen erreichbar sind. Wer stattdessen eine geografische Rufnummer erhalten möchte, dem stehen alle inländischen Ortsnetze zur Auswahl. Darüber hinaus stellt sipkom auch Rufnummern aus zahlreichen internationalen Ortsnetzen zur Verfügung.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang