Preissenkung

"Vodafone Zuhause FestnetzFlat“ wird deutlich günstiger

Vodafone hat den monatlichen Grundpreis seiner "Vodafone Zuhause FestnetzFlat“ drastisch reduziert. Die Preissenkung gilt für Neukunden und bei Vertragsverlängerungen.

Marcel Petritz, 23.05.2017, 12:41 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Düsseldorf - Der Telekommunikationsanbieter Vodafone (www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) senkt den monatlichen Basispreis der "Vodafone Zuhause FestnetzFlat".

45 Prozent günstiger

So kostet ein Sprach-Anschluss inklusive einer Festnetznummer nun 9,99 Euro statt 17,99 Euro im Monat - eine Ersparnis von 45 Prozent. Enthalten ist eine Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz. Die Preissenkung gilt für Neukunden und Vertragsverlängerer. Bei Bedarf können die Telefone Doro 5030 für 29,90 Euro oder das Doro 6520 für 69,90 Euro mitbestellt werden.

Vorerst bis 3. November

Die monatliche Preissenkung von 17,99 Euro auf 9,99 Euro gilt zunächst bei Buchung von Neuverträgen und Vertragsverlängerungen bis 3. November 2017. Der Anschlusspreis bleibt unverändert bei 29,99 Euro.

"Vodafone Zuhause" via Mobilfunk

Technisch wird "Vodafone Zuhause" nicht über eine Festnetzleitung realisiert, sondern über Mobilfunk-Verbindungen im Vodafone-Netz. Kunden sind somit unter ihrer Festnetznummer in ihrer Wohnung und einem Umkreis von bis zu zwei Kilometern erreichbar.

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang