5G-Netzausbau

Vodafone zeigt 5G-Verfügbarkeit auf Netzkarte

Vodafone will transparent über die Verfügbarkeit von 5G informieren und bietet dazu nun eine online abrufbare Netzkarte an. Es werde auch die Verfügbarkeit des Maschinennetzes angezeigt.

Jörg Schamberg, 17.12.2019, 10:22 Uhr
Vodafone 5G-Smartphone© Vodafone GmbH

Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone (Handytarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
zeigt jetzt auf einer Netzkarte sowohl die Verfügbarkeit von 5G als auch des Maschinennetzes Narrowband IoT an. Das Maschinennetz sei bereits auf 95 Prozent der Fläche von Deutschland nutzbar. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

300 5G-Antennen bis Ende März 2020 im Einsatz

Derzeit läuft die zweite Ausbaustufe des 5G-Netzes von Vodafone. Bis zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres im März 2020 soll der neue Mobilfunkstandard 5G an bundesweit 120 Mobilfunk-Stationen funken. Bis dahin sollen laut Vodafone rund 300 5G-Antennen aktiviert sein.

In diesen Städten sind neue 5G-Standorte geplant

Derzeit sind mehr als 60 5G-Stationen mit über 150 GB-Antennen im Vodafone-Netz aktiv. 5G-Antennen seien auch in kleineren Gemeinden und auf dem Land in Betrieb genommen worden. Weitere 5G-Standorte seien vor allem in Berlin, Frankfurt am Main und in Düsseldorf geplant.

Die online abrufbare Netzkarte zeige transparent die 5G-Verfügbarkeit an. 5G werde nicht nur in der Industrie zum Einsatz kommen, sondern soll auch als Festnetz-Ersatz für langsame DSL-Leitungen auf dem Land dienen.

Kunden haben Interesse an 5G

In den ersten Wochen seit dem 5G-Start hätten rund 10.000 Kunden den neuen Mobilfunkstandard im Alltag getestet. “Das Interesse und die Begeisterung für die neue Mobilfunk-Technologie sind vorhanden”, so Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter.

Günstige Handytarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang