News

Vodafone WM-Aktion: 17 Tore der DFB-Elf bringen Kunden 1,7 GB Gratis-Datenvolumen

Die deutsche Nationalmannschaft erzielte bereits 17 Tore bei der Fußball-WM und zieht in das Finale ein. Vodafone schenkt seinen Kunden im Rahmen einer Aktion 100 MB Gratis-Datenvolumen für jedes Tor - das wird teuer für den Netzbetreiber. Über 300 Millionen MB zum Nulltarif sind bereits zusammengekommen.

10.07.2014, 13:46 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Die deutsche Nationalmannschaft begeisterte mit ihrem Halbfinal-Sieg gegen Brasilien bei der Fußball-WM im Stadion im brasilianischen Belo Horizonte. Ganze sieben Tore erzielte Deutschland am Dienstag und sicherte sich den Einzug in das WM-Finale, das am 13. Juli gegen den Finalgegner Argentinien ansteht. Bereits vor dem Start der WM hatte Vodafone in einer Aktion "100 Megabyte für jedes Tor der deutschen Elf" versprochen - das wird jetzt 'teuer' für den Mobilfunknetzbetreiber.

Vodafone verschenkt über 300 Millionen MB

Der Düsseldorfer Anbieter spricht von der größten Geschenkaktion seiner Geschichte und zog eine Zwischenbilanz. Seit dem Start der Aktion erzielte die DFB-Nationalelf 17 Tore, bei der WM 2010 schaffte die deutsche Mannschaft um Bundestrainer Joachim Löw insgesamt 14 Treffer. Vodafone spendiert den registrierten Kunden nun somit bislang schon Gratis-Datenvolumen in einer Höhe von über 300 Millionen Megabyte (MB) für ihren mobilen Internetzugang – das entspricht 1,7 GB Datenvolumen pro Kunde. Alleine durch die sieben Tore im Halbfinale kamen laut Vodafone 126 Millionen MB zusammen. Weitere mögliche deutsche Tore im Finale könnten das schnelle Freivolumen noch weiter erhöhen.

Der Mobilfunknetzbetreiber wird seinen Kunden das Datenvolumen im August, September und Oktober jeweils in voller Höhe schenken. Die Registrierung für die Aktion ist nach Angaben des Unternehmens auch jetzt noch über die App MobileTV+ möglich. Die mobile Anwendung steht sowohl im Android Play Store als auch bei iTunes zum Download bereit. Teilnehmen können alle Vertragskunden in den Smartphone-Tarifen Vodafone Red, Black und SuperFlat Internet sowie in den Datentarifen MobileInternet Flat 21,6 und höherwertig.

Gratis-Datenvolumen auch für Prepaid-Kunden

Auch CallYa-Kunden (außer WebSessions) können an der Aktion teilnehmen. Die Prepaid-Kunden erhalten das Extra-Datenvolumen für bis zu drei Aufladungen von mindestens 25 Euro. Bedingung: Die Aufladungen müssen im Zeitraum vom 1. August bis zum 31. Oktober durchgeführt werden. Das Datenvolumen lässt sich nach der Aufladung für einen Monat nutzen. Details zu der Aktion finden sich online unter www.vodafone.de/tor.

Vodafone vermeldet noch einen anderen Rekord in Zusammenhang mit dem Halbfinal-Spiel: Während der Begegnung hätten Vodafone-Kunden 3,6 Millionen SMS alleine in den ersten 30 Minuten des Spiels versandt. Das sei mehr gewesen als zu jedem anderen Zeitpunkt der Fußball-WM. Und noch eine Zahl: Seit Beginn der WM sollen rund 200.000 Kunden die Vodafone-App MobileTV+ auf ihrem Smartphone und Tablet installiert haben. Mehr als 70.000 Stunden TV-Programm wurden mobil genutzt.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang