Firmware-Update

Vodafone (Unitymedia): Fritz!OS 7.13 für Fritz!Box 6591 Cable ist da

Vodafone hat den WLAN-Kabelrouter Fritz!Box 6591 Cable auf die neuere Version Fritz!OS 7.13 aktualisiert. Das Update erhielten zunächst jedoch nur Kunden im ehemaligen Unitymedia-Verbreitungsgebiet.

Jörg Schamberg, 06.03.2020, 11:09 Uhr
Fritz!Box 6591 Cable© AVM

Im vergangenen Monat hatte der Kabelnetzbetreiber Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
auf Anfrage unserer Redaktion ein Firmware-Update für die Fritz!Box 6591 Cable in Aussicht gestellt. Diese Aktualisierung sollte aber zunächst nur für die AVM-Router im ehemaligen Verbreitungsgebiet von Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg gelten. Seit Donnerstag ist nun Fritz!OS 7.13 tatsächlich verfügbar, bislang nutzte der WLAN-Kabelrouter die Version 7.03.

Neue Fritz!OS-Version wird automatisch aufgespielt

Vodafone-Kabelkunden in den drei genannten Bundesländern, die die Fritz!Box 6591 als vom Provider bereitgestellte Version nutzen, müssen nichts unternehmen. Vodafone hat die neue Firmware automatisch auf den Router aufgespielt, der danach einmal neu startete. Nutzer profitieren durch das Update von zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen.

Zu den neuen Features gehören laut Changelog von AVM unter anderem:

  • Über 50 Neuerungen und Verbesserungen: mehr Leistung und Komfort im WLAN, Mesh und Smart Home
  • Nahtlos verbunden im Mesh: WLAN Mesh Steering, gemeinsames Telefonbuch und Smart Home
  • Gut informiert: Wichtiges kommt einfach und direkt per Mail an die E-Mail-Adresse Ihres MyFRITZ!-Kontos
  • Neues im Internet: mehr Informationen und erweiterte VPN-Funktionen
  • Zusatznutzen für FRITZ!Fon: Zugang zum WLAN-Gastzugang einfach teilen, Rufnummern direkt sperren, u.v.m
  • Praktisch im Betrieb: Schnelle Übersicht zu Updates für FRITZ!-Produkte, Abschaltbarkeit der LEDs
  • Neue Produkte stärker unterstützt: FRITZ!Repeater 3000 und Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400
Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang