Telefonieren per Kabelnetz

Vodafone: Stundenlange Störung - das war der Grund

Rund 80.000 Kabel-Haushalte von Vodafone Deutschland waren ab Mittwochnachmittag von einer mehrstündigen Störung der Telefonie betroffen. Am Donnerstag erklärte eine Sprecherin, was die Ursache des Problems gewesen war.

Jörg Schamberg, 24.10.2019, 08:52 Uhr (Quelle: DPA)
Vodafone© Vodafone GmbH

Düsseldorf - Die bundesweiten Probleme beim Telefonieren über Kabelanschlüsse von Vodafone vom Mittwochabend sind durch einen Defekt in einem Netzwerkrouter verursacht worden. Die Störung lag zwischen 17.25 Uhr und 23.32 Uhr vor.

80.000 Vodafone-Haushalte von Telefonie-Störung betroffen

Rund sechs Stunden lang seien 80.000 Haushalte betroffen gewesen, sagte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstagmorgen. Mittlerweile hätten Techniker das Problem behoben. Internetverbindungen, Fernsehen und das Handynetz seien nicht gestört gewesen, sagte die Sprecherin.

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang