Schnäppchen

Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro

Vodafone bietet ab dem 2. Februar mit CallYa Smartphone Special einen neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro an. Wer bis Ende Mai bestellt, erhält 500 MB Datenvolumen und 200 Freieinheiten. Sechs Monate lang lässt sich das LTE-Netz kostenlos nutzen.

30.01.2015, 14:48 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Der Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreiber Vodafone startet in der kommenden Woche ein neues Prepaid-Angebot. Ab dem 2. Februar ist der neue Tarif CallYa Smartphone Special verfügbar. Für einen Zeitraum von jeweils vier Wochen lässt sich der Tarif zum Preis von 9,99 Euro buchen. Im Rahmen einer Einführungsaktion ist der Zugriff auf das LTE-Netz von Vodafone sechs Monate lang kostenlos möglich.

Bis Ende Mai 500 MB Datenvolumen und 200 Freieinheiten sichern

Regulär stattet Vodafone den Tarif CallYa Smartphone Special mit einer Handy-Internet-Flat und 250 Megabyte Highspeed-Datenvolumen aus. Die maximale Surfgeschwindigkeit liegt bei 21,6 Mbit/s. Außerdem finden sich 100 Inklusiveinheiten, die sich flexibel für Telefonie und SMS verwenden lassen. Sind die Freieinheiten aufgebraucht, schlägt jede weitere Gesprächsminute bzw. SMS mit 9 Cent zu Buche. Darüber hinaus stehen zusätzlich Flats für Telefonie und SMS in das deutsche Vodafone-Netz zur Verfügung.

Wer den Prepaid-Tarif im Zeitraum zwischen 2. Februar und 31. Mai bestellt, profitiert von einer Einführungsaktion: Vodafone verdoppelt dauerhaft für die gesamte Vertragslaufzeit sowohl das enthaltene schnelle Datenvolumen von 250 auf 500 MB als auch die flexiblen Inklusiveinheiten von 100 auf 200.

Weitere Informationen zum neuen Prepaid-Angebot CallYa Smartphone Special und Bestellmöglichkeiten stehen ab dem 2. Februar auf der Vodafone-Homepage bereit.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang