News

Vodafone startet neuen KombiTarif

Der Einsteigertarif kostet 4,95 Euro monatlich und umfasst wahlweise eine Wochenendflatrate oder eine eigene Festnetznummer. Standardmäßig kostet jede Gesprächsminute 29 Cent.

04.06.2007, 12:17 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone legt seinen preiswerten Kombitarif "KombiComfort" neu auf. Das neue Angebot, das ab sofort über die Vodafone-Homepage erhältlich ist, soll durch einen einheitlichen Minutenpreis und eine niedrige monatliche Grundgebühr überzeugen.
Minutenpreins: 29 Cent
Für 4,95 Euro im Monat kosten Telefonate rund um die Uhr zu allen deutschen Standard-Anschlüssen 29 Cent pro Minute bei Abrechnung im marktüblichen 60/1-Takt. Das heißt, die erste Minute wird grundsätzlich voll berechnet, anschließend geht es im Sekundentakt weiter. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei zwei Jahren.
Zusätzlich hat Vodafone für seine KombiComfort-Kunden einen Bonus im Gepäck. Eine von zwei Optionen gibt es kostenlos dazu. Wahlweise die Wochenend-Flatrate HappyWochenende oder die Zuhause-Option. Mit HappyWochenend sind Telefonate in das deutsche Festnetz und zu deutschen Vodafone-Anschlüssen samstags und sonntags kostenlos möglich. Die Zuhause-Option umfasst neben Mobilfunknummer auch eine eigene Festnetznummer auf der Kunden im Umkreis einer festgelegten Adresse nicht nur kostengünstig zu erreichen sind, sondern auch für vier Cent pro Minute in das deutsche Festnetz telefonieren können.
Mit Handy wird's teurer
Angeboten wird der neue KombiComfort-Tarif als SIM-only-Produkt. Wer sich ein neues Handy wünscht, muss monatlich zehn Euro extra zahlen. Dann ist auch die Option HappyLive! UMTS inklusive. Sie enthält unter anderem beliebig langes Surfen auf dem Vodafone-live!-Portal und einen kostenlosen Musikdownload pro Monat.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang