Netzausbau beschleunigt

Vodafone startet Gigabit-Internet in weiteren Städten in Hessen

Im Verbreitungsgebiet von Unitymedia in Hessen stellt Vodafone Gigabit-Anschlüsse per Kabel für weitere Haushalte und in weiteren Städten zur Verfügung. Bis Ende 2020 will Vodafone in dem Bundesland zwei Millionen Gigabit-Anschlüsse realisieren.

Jörg Schamberg, 12.02.2020, 15:04 Uhr
Vodafone Ametsreiter Gigabit-RepublikAuf dem Weg zur "Gigabit-Repblik" bringt Vodafone jetzt Gigabit-Speed für zahlreiche Kabelhaushalte in Hessen.© Vodafone GmbH

Bislang bot der zu Vodafone gehörende Kabelnetzbetreiber Unitymedia (Angebote von Unitymedia) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
in seinem gesamten Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Gigabit-Internet erst in sieben sogenannten Gigabit Cities an. Ab sofort beschleunigt Vodafone den Netzausbau von Highspeed-Internet und schaltet Anschlüsse mit bis zu 1 Gbit/s zunächst in Wiesbaden, Offenbach und Darmstadt für weitere 160.000 Kabelhaushalte frei. Ab der kommenden Woche soll die Anzahl der Gigabit-Anschlüsse in Hessen noch einmal verdoppelt werden. Gigabit-Intenet sei dann in über einer Million Haushalte in dem Bundesland verfügbar.

Gigabit-Internet für zwei Millionen Kabelhaushalte in Hessen bis Ende 2020

Bislang konnten 345.000 Haushalte In Frankfurt am Main von Gigabit-Anschlüssen über das Kabelnetz von Vodafone profitieren. Ab der nächsten Woche ist Gigabit-Internet neben 79.000 Kabelhaushalten in Wiesbaden, 30.000 Kabelhaushalten in Offenbach und 58.000 solcher Haushalte in Darmstadt auch in Kassel (69.000 Kabelhaushalte), Fulda (18.000 Kabelhaushalte), Marburg (23.000 Kabelhaushalte) und Hanau (30.000 Kabelhaushalte) buchbar. Bis Ende 2020 sollen rund zwei Millionen Kabelhaushalte mit Gigabit-Speed per Kabel versorgt werden. Aktuell erreicht Vodafone bundesweit bereits 11,8 Millionen Haushalte, die mit bis zu 1 Gbit/s im Internet surfen können.

Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter hat am Mittwoch zusammen mit dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und der hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, eine Absichtserklärung unterzeichnet. In Hessen soll die Versorgung mit Highspeed-Internet weiter zügig und flächendeckend vorangebracht werden. "Auch in Hessen haben wir jetzt den Startschuss für unsere Gigabit-Offensive gegeben", sagte Ametsreiter.

"Los geht es heute in Wiesbaden, Darmstadt und Offenbach und nächste Woche haben dann in ganz Hessen über eine Million Haushalte Zugang zur Gigabit-Datenautobahn – das sind ein Drittel aller hessischen Haushalte. Schon bis zum Jahresende werden wir über das Vodafone Kabel-Glasfasernetz rund zwei Millionen Kabelhaushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit versorgen, also zwei Drittel aller hessischen Haushalte." Vodafone sieht sich selbst als Haupttreiber für den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Deutschland. Die Landesregierung in Hessen hat sich bis 2025 eine flächendeckende Bereitstellung von Gigabitanschlüssen als Ziel gesetzt.

Gigabit-Tarif zwölf Monate zum reduzierten Preis von 19,99 Euro/Monat

Damit die schnellen Gigabit-Geschwindigkeiten erreicht werden können, werde die Netzinfrastruktur mit gigabitfähigen Netzelementen ausgestattet und auf den Kabelstandard DOCSIS 3.1 aufgerüstet. Der Einstieg in Gigabit-Speed ist bei Vodafone und Unitymedia in den ersten zwölf Monaten zum reduzierten Preis von 19,99 Euro pro Monat möglich. Danach werden 69,99 Euro monatlich für den Gigabit-Tarif berechnet.

Ob der schnelle Gigabit-Tarif bereits an der eigenen Adresse verfügbar ist, lässt sich auf der Vodafone-Homepage überprüfen.

Kabel-Internet-Angebote von Vodafone Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup