News

Vodafone: "Schöne Frauen" auf dem Handy

Düsseldorfer Mobilfunker bietet aktuellen Kinofilm zum Download auf UMTS-Telefone an.

02.02.2005, 08:56 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Vodafone versucht mit speziellen Angeboten seinen UMTS-Dienst weiter zu pushen. Kürzlich konnten alle UMTS-Kunden von Vodafone einen großen TV-Film vorab auf ihr Handy laden, nun hat der aktuell zweitgrößte deutsche Mobilfunker noch Größeres vor.
Alle 90 Minuten bereit
Als erster Anbieter in Deutschland wollen die Düsseldorfer einen Kinofilm in voller Länge auf UMTS-Handys übertragen. Bei Vodafone MobileTV gibt es bisher ausgewählte Programm-Highlights wie aktuelle Nachrichten oder die besten Szenen aus "TV Total" mit Stefan Raab. In dieser Woche können Vodafone-Kunden den Streifen "Schöne Frauen", der seit dem 27. Januar auch in ausgewählten Programmkinos läuft, direkt über das UMTS-Handy sehen. In einem Rhythmus von 90 Minuten wird der Streifen zum Download angeboten.
Um die Komödie auf dem UMTS-Handy anzuschauen, wählen Vodafone-Kunden wie gewohnt im Vodafone live!-Portal die Rubrik "MobileTV+Video" und dann den eigens für den Film neu eingerichteten Kanal "Kino mobile". Die Nutzung setzt ein UMTS-fähiges Handy, einen Vodafone-Kundenvertrag mit einem UMTS-Tarif und UMTS-Netzversorgung voraus. Bisher steht das UMTS-Netz von Vodafone in über 700 Städten und Gemeinden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang