Tempo-Upgrade

Vodafone: Schnelleres Internet ohne Aufpreis für vier Millionen Kabelkunden

Vodafone beschleunigt die Internetanschlüsse zahlreicher Kabelinternet-Kunden per kostenlosem Speed-Upgrade. Je nach genutztem Tarif verdoppele sich die Download-Bandbreite sogar.

Jörg Schamberg, 09.06.2021, 10:00 Uhr
Vodafone Highspeed-NetzVodafone-Kabelkunden mit 400 Mbit/s schnellen Internetanschlüssen werden kostenlos auf 500 Mbit/s umgestellt.© Vodafone GmbH

Gute Nachrichten für viele Kunden des Kabelnetzbetreibers Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
. Der Düsseldorfer Anbieter erhöht bei rund vier Millionen seiner Kabelinternet-Kunden kostenlos die Internetgeschwindigkeit. Es handele sich um das größte Tarif-Upgrade-Programm für Bestandskunden in der Geschichte des Unternehmens. Demnach soll jeder zweite Bestandskunde von einer Geschwindigkeitserhöhung profitieren.

Speed-Upgrade wird nach und nach für Kunden bereitgestellt

Laut Vodafone werde sich bei rund einer Million Bestandskunden die Download-Geschwindigkeit sogar verdoppeln. Allerdings werde das Speed-Upgrade nicht direkt für alle in Frage kommenden Kunden bereitgestellt. Stattdessen werde dies nach und nach bis 2023 erfolgen. Bei rund 500.000 Kunden sei in den vergangenen Wochen bereits die Bandbreite angehoben worden. Künftig soll vor allem die Leistung älterer Tarife mit niedrigen Download-Geschwindigkeiten verbessert werden.

Mehr Tempo werde für Kabelinternet-Kunden bereitgestellt, die noch einen Tarif von vor 2020 nutzen. Das Surftempo steige je nach Tarifklasse auf eines der aktuell vermarkteten Tarife.

Diese kostenlosen Speed-Upgrades bietet Vodafone an:

  • Bisherige Download-Bandbreite unter 50 Mbit/s: Upgrade auf 50 Mbit/s
  • Bisherige Download-Bandbreite 150 Mbit/s oder 200 Mbit/s: Upgrade auf 250 Mbit/s
  • Bisherige Download-Bandbreite 400 Mbit/s: Upgrade auf 500 Mbit/s

Nicht berücksichtigt würden Kabelbestandskunden, die über die Discountermarke eazy das Kabelnetz von Vodafone nutzen. Ausnahmen gebe es zudem für einige ältere Tarife mit TV-Produkten oder Mehrnutzerverträgen.

Tempo-Upgrade erfolgt automatisch

Kunden müssen nach Angaben von Vodafone nicht selbst aktiv werden, das Tempo-Upgrade erfolge automatisch. Der Kabelnetzbetreiber benachrichtige Kunden nach Durchführung des Upgrades. Die Vertragsbedingungen wie Laufzeit und Preis ändern sich trotz verbesserter Leistung nicht, der Name des Tarifs werde jedoch angepasst.

Vodafone hält unter www.vodafone.de/speed eine Infoseite zu dem Upgrade bereit. Ein Tausch der Hardware sei nicht erforderlich. Da sich die Vertragslaufzeit nicht ändere und das kostenlose Upgrade nur Vorteile bringe, gebe es kein Widerspruchsrecht gegen die Tarifaufwertung.

Kabelinternet von Vodafone Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang