News

Vodafone: Roamingpaket für 3 Euro/Tag im EU-Ausland

Vodafone bietet jetzt für den Aufenthalt in vielen europäischen Ländern das "ReisePaket Plus" an. Für drei Euro am Tag erhalten Kunden eines Red-Tarifs 100 Minuten für ein- und abgehende Gespräche, 100 SMS und 100 Megabyte für den Internetzugang.

28.06.2013, 15:46 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Wer im Urlaub das Smartphone zur Hand nimmt, kann schnell in die Kostenfalle geraten. Der Grund sind hohe Roaminggebühren, über die der Kunde oft keinen Überblick hat. Vodafone bietet deshalb jetzt für den Aufenthalt in vielen europäischen Ländern das "ReisePaket Plus" an. Für drei Euro am Tag erhalten Kunden eines Red-Tarifs 100 Minuten für ein- und abgehende Gespräche, 100 SMS und 100 Megabyte für den Internetzugang.

Anschließend 20 Cent pro Minute, SMS oder Megabyte

Den Kunden anderer Laufzeittarife bietet Vodafone für drei Euro 50 Minuten, 50 SMS und 50 Megabyte am Tag. Wenn eine Inklusivleistung aufgebraucht ist, erhält der Kunde eine SMS, die ihn darüber informiert sowie über die Folgekosten, die 20 Cent pro Gesprächsminute, SMS oder Megabyte betragen.

"Vodafone bietet jetzt noch mehr Sorgenfreiheit im Ausland. Egal ob Telefongespräche, mobiles Internet oder SMS – mit dem ReisePaket Plus können unseren Kunde ihr Smartphone auch über die Grenzen hinaus wie gewohnt nutzen, ohne sich nach dem Urlaub Sorgen über die Telefonrechnung machen zu müssen. Das ist im deutschen Mobilfunkmarkt absolut neu", so Christopher Presland, verantwortlicher Director Postpay Marketing bei Vodafone Deutschland.

Jeden weiteren Tag drei Euro

Am Folgetag wird automatisch wieder ein neues Tagespaket aktiviert, sofern sich der Kunde noch im Ausland befindet und sein Smartphone benutzt. Das "ReisePaket Plus" gilt in den Ländern der Europäischen Union, in der Schweiz, der Türkei sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen.

Die bisher in den Tarifen Red S/M/L enthaltenen "ReisePakete Data" fallen weg. Die "ReisePakete Data Europa" werden eingestellt. Die "ReisePakete Data Welt" sind nach wie vor buchbar.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang