News

Vodafone Red: LTE mit bis zu 100 Mbit/s jetzt für alle Bestandskunden

Alle Vodafone-Kunden mit einem Red-Mobilfunk-Vertrag können jetzt Daten über LTE mit bis zu 100 Mbit/s auf ihr Smartphone laden. Die Umstellung erfolgt automatisch und kostenlos, aber erst nach und nach innerhalb der kommenden 14 Tage.

10.12.2014, 11:10 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Alle Vodafone-Kunden mit einem Red-Mobilfunk-Vertrag können jetzt Daten über LTE mit bis zu 100 Mbit/s auf ihr Smartphone laden. Die Umstellung erfolgt automatisch und kostenlos, aber erst nach und nach innerhalb der kommenden 14 Tage.

Datenvolumen bleibt gleich

Voraussetzung für die Nutzung ist selbstverständlich, dass das Netz am aktuellen Standort entsprechend ausgebaut ist. Mehr Datenvolumen erhält der Nutzer allerdings nicht. Von der höheren Geschwindigkeit sollte er sich also nicht zu einem höherem Verbrauch verleiten lassen.

Die höhere Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s erhalten bereits seit Oktober Neukunden mit einem Red-Tarif. Davon profitieren nun auch rund drei Millionen Bestandskunden. Diese werden von Vodafone per Briefpost informiert.

Günstiges LTE-Gerät

Wer noch kein LTE-Gerät besitzt und einen Red-Vertrag nutzt, der schon über ein Jahr läuft, kann ein günstiges LTE-Smartphone erhalten. Die zweijährige Vertragslaufzeit beginnt dann allerdings wieder von vorne.

Alle Red-Tarife bieten eine Allnet-Flatrate für unbegrenzte Telefonate in sämtliche deutschen Netze sowie eine SMS-Flatrate und eine Daten-Flatrate, deren Highspeed-Datenvolumen von 1,5 bis 20 Gigabyte im Monat reicht. Ohne subventioniertes Gerät zahlt der Red-Kunde dann monatlich zwischen 34,99 und 89,99 Euro.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang