News

Vodafone: Professional-Pakete mit Flatrate-Struktur

Vodafone ermöglicht Unternehmen mit den neuen Professional-Tarifen kostenlose Gruppentelefonie, unbegrenzte Anrufe ins D2-Netz bis hin zu einer Flatrate für alle Netze in Deutschland.

06.11.2009, 09:42 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber und DSL-Provider Vodafone hat die Festnetztarife für Geschäftskunden überarbeitet und dem bereits bestehenden Modell für den Mobilfunk angepasst. Ab sofort stehen vier Professional-Pakete zur Auswahl, die auf einer Flatrate-Struktur basieren.
Vier Business-Flatrates
Festnetz Professional Paket M für 24,95 monatlich am Komfortanschluss bietet neben einem Sprachanschluss eine Internet-Flatrate mit DSL 6000 und kostenlose Telefonie für alle unternehmensinternen Gespräche, egal ob per Festnetz oder Mobilfunk. Gespräche in das deutsche Festnetz berechnet Vodafone mit 1,9 Cent pro Minute, Telefonate in die Mobilfunknetze starten ab 13,5 Cent pro Minute.
Eine zusätzliche Flatrate in das deutsche Festnetz enthält Festnetz Professional Paket L für 29,95 Euro im Monat. Für weitere zehn Euro monatlichen Aufpreis bietet Vodafone mit Festnetz Professional Paket XL neben allen Leistungen der kleineren Pakete außerdem eine Flatrate in das deutsche Vodafone D2-Mobilfunknetz. Alle deutschen Netze inklusive der Mobilfunknetze von T-Mobile, o2 und E-Plus lassen sich mit dem Festnetz Professional Paket XXL für 79,95 Euro monatlich abdecken. Zusatzoptionen und Sparpotentional durch Vodafone-Vorteil
Alle vier Pakete sind gegen fünf Euro monatlichen Aufpreis statt an einem Komfortanschluss auch an einem Anlagenanschluss nutzbar. Im Rahmen des Programms Vodafone Professional Vorteil können Geschäftskunden weiteres Sparpotential erzielen, wenn sie Festnetz- und Mobilfunkdienste von Vodafone buchen. Optional sind weitere Telefon-Flatrates zubuchbar: Telefonate nach Europa zum Pauschalpreis lassen sich für fünf Euro zusätzlich im Monat führen. Eine Flat für Gespräche in den Rest der Welt ist für 19,95 Euro monatlich verfügbar. Den Internetzugang mit einer Bandbreite von DSL 16000 gibt's für fünf Euro monatlichen Aufpreis.
Bisherige Inklusiv-Leistungen wie zwei Sprachkanäle, sekundengenaue Abrechnung oder eine kostenlose Hotline erhalten Businesskunden auch bei den neuen Produkten.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang