Turbo-Internet

Vodafone plant 13,7 Millionen Gigabit-Anschlüsse

In den nächsten Jahren will Vodafone rund 13,7 Millionen Gigabit-Anschlüsse schaffen. Derzeit werden etwa 3,7 Millionen Haushalte bereits mit 500 Mbit/s versorgt.

Vodafone Glasfaserausbau© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Vodafone (www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) will auch in den nächsten Jahren massiv das Festnetz für die Gigabit-Gesellschaft ausbauen. Dies hat der Telekommunikationsanbieter in einer Mitteilung bekanntgegeben.

13,7 Millionen Gigabit-Anschlüsse geplant

So will der Netzbetreiber aus Düsseldorf nach eigenen Angaben in den nächsten vier Jahren deutschlandweit rund 13,7 Millionen echte Gigabit-Anschlüsse für Haushalte und Unternehmen zur Verfügung stellen.

6,5 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden

Derzeit sind laut dem Anbieter Übertragungsraten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) in gut 180 Städten Deutschlands bereits möglich. Das entspricht einer Reichweite von 3,7 Millionen Haushalten. Insgesamt kann Vodafone 6,5 Millionen Breitband-Kunden im Festnetz verzeichnen. Dazu kommen 45,7 Millionen Mobilfunkkarten.

Vodafone beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiter und erzielte in Deutschland einen Jahresumsatz von 11 Milliarden Euro.

Günstige Internet-Tarife finden

Marcel Petritz

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang