Für Kabelkunden

Vodafone "myTechie"-App: Standort des Service-Technikers live verfolgen

Stundenlanges Warten auf den Service-Techniker soll für Vodafone-Kabelkunden künftig Geschichte sein. Vodafone bietet mit "myTechie" eine neue App an, die Live-Infos zur voraussichtlichen Ankunft des Technikers und weitere Details bietet.

Jörg Schamberg, 05.12.2017, 12:04 Uhr
Vodafone myTechie© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Ist bei einem Providerwechsel oder einem technischen Problem der Einsatz eines Service-Technikers erforderlich, ist der Ärger für den betroffenen Kunden häufig vorprogrammiert. Stundenlanges Warten auf den Techniker, im schlimmsten Fall kommt dieser gar nicht: Viele Internetkunden können von solchen Erlebnissen berichten. Mit der neuen App "myTechie" verspricht Vodafone (www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) seinen Kabelkunden nun Besserung. Die Anwendung sei das "myTaxi" für die Telko-Welt.

Techniker-Standort wird auf Karte angezeigt

Kunden sollen künftig genau wissen, wann der Techniker kommt und wo dieser gerade ist. Die Anfahrt lasse sich auf einer GPS-Karte verfolgen. Auch den Namen des Technikers verrate die Smartphone-App. Das neue Angebot betrifft allerdings nur das eigene Kabelnetz von Vodafone und nicht die DSL-Anschlüsse, bei denen auch Vodafone von Telekom-Technikern abhängig sei. "myTechie" sei in einem ersten Pilotprojekt mit 200 Kunden erfolgreich getestet worden. Dabei habe es keinen einzigen Fehltermin gegeben.

Künftig sollen Kunden den Techniker auch bewerten und ihn während der Anfahrt zudem kontaktieren können. Auch ein Foto des Technikers soll in der App zu sehen sein. "Mit myTechie digitalisieren wir die analoge Techniker-Welt – und tun was gegen das Telko-Ärgernis Nummer 1. Denn die Wohnung ist kein Wartezimmer. Und der Technikertermin kein Grund für Hausarrest", so Vodafone Deutschlandchef Hannes Ametsreiter. Kunden könnten dank der App auch unterwegs auf den Techniker warten.

Rollout des neuen Services für alle Kabelkunden bis Frühjahr 2018

Der persönliche Technikertermin lasse sich direkt nach Abschluss des Kabelvertrags vereinbaren. Kunden erhalten per E-Mail oder SMS eine Bestätigung mit einem dreistündigen Zeitfenster am Wunschtag. Der Termin lasse sich online oder telefonisch bis zu vier Stunden vorher verschieben oder absagen. Zudem erinnere Vodafone die Kunden noch einmal am Morgen des Technikerbesuchs an den Termin. Bis Frühjahr 2018 soll der neue "myTechie"-Service im gesamten Kabel-Verbreitungsgebiet von Vodafone angeboten werden.

Details zu den Kabel-Tarifen von Vodafone finden sich online unter www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang