News

Vodafone mit bundesweiter UMTS-Netzstörung

Die Einwahl in das mobile Internet im UMTS-Netz von Vodafone macht derzeit Probleme - noch. Denn ab 11 Uhr sollen alle Systeme wieder stabil laufen.

24.09.2010, 10:29 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Kunden von Vodafone, die am Freitagmorgen über das UMTS-Netz im mobilen Internet surfen möchten, müssen sich in Geduld üben. Wie der Netzbetreiber gegenüber onlinekosten.de bestätigte, kommt es nicht nur regional, sondern bundesweit zu Störungen. Entsprechende Hinweise erreichten unsere Redaktion unter anderem aus Hamburg, Frankfurt, Karlsruhe und Brandenburg.

Internet-Neueinwahlen schlagen fehl

Ein Unternehmenssprecher erklärte gegenüber unserem Magazin, dass es insbesondere dann zu Problemen komme, wenn Nutzer sich mit ihrem Smartphone oder per UMTS-Stick neu in das Internet einwählen wollen. Bestehende Internetverbindungen seien in der Regel nicht betroffen.

Systeme werden neu gestartet

Warum genau es zu den Störungen komme, werde derzeit noch im Detail untersucht. Der Fehler sei aber bereits identifiziert und die Systeme werden im Laufe der nächsten Minuten nach und nach neu gestartet. Ab 11 Uhr sollten alle UMTS- und HSDPA-Dienste wieder fehlerfrei funktionieren, heißt es seitens Vodafone.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang