News

Vodafone liebäugelt mit DSL-Anschlüssen

Das britische Mobilfunkunternehmen Vodafone denkt über einen Einstieg in den deutschen DSL-Markt nach. Konzernschwester Arcor soll dabei helfen.

11.03.2006, 08:00 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

DSL-Angebote boomen. Das ist auch beim britischen Mobilfunkanbieter Vodafone angekommen. Bislang verstand sich der Konzern aber ausschließlich als Mobilfunkanbieter und übte sich in vornehmer Zurückhaltung. Nun scheint aber auch Vodafone den Erfolg schneller DSL-Anschlüsse nicht mehr weiter ignorieren zu können und denkt über den Einstieg in den deutschen Markt nach.
Die Konzernschwester soll helfen
Die Konzernschwester Arcor biete dem Mobilfunkunternehmen die Möglichkeit, kurzfristig und kostengünstig DSL-Leitungen anzubieten, heißt es in einem Bericht der Financial Times Deutschland. "Der Markt wächst rasant. Jeder muss nur genügend große Schöpfkellen aufhalten“, sagte Landeschef Friedrich Joussen der FTD. Vodafone gehe es darum, an diesem Wachstum adäquat teilzuhaben.
UMTS-Nutzung nur zurückhaltend
Denn im Gegensatz zu den boomenden DSL-Anschlüssen nutzen Mobilfunk-Kunden das UMTS-Netz bislang nur sehr zurückhaltend. Zusammen mit dem Datenturbo HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) erreicht UMTS aktuell Übertragungsraten von bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde. DSL-Anschlüsse sind aber bei weitem schneller und kostengünstiger als der Mobilfunk-Turbo. Mit dem VDSL-Netz der Deutschen Telekom sollen künftig sogar Geschwindigkeiten bis zu 50 Megabit pro Sekunde erreicht werden.
Vodafone ist bereits über Arcor an den schnellen DSL-Internetzugängen beteiligt. Das Beispiel des Konkurrenten o2 stimme die Verantwortlichen bei Vodafone dennoch nachdenklich, äußerte sich Joussen gegenüber Focus-Online. Es lägen zwar noch keine Pläne auf dem Tisch, aber das letzte Wort sei noch nicht gesprochen. Vodafone-Konkurrent o2 hatte bereits im Februar verkündet, ab Herbst dieses Jahres DSL-Leitungen anbieten zu wollen.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang