News

Vodafone kopiert DSL-Pakete von Arcor

Ab dem 30. Juli sind bei Vodafone vier neue "Zuhause DSL Pakete" erhältlich. Anders als bei Arcor können die Pakete aber drei Monate unverbindlich getestet werden.

27.07.2007, 11:14 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Nicht nur bei Arcor sind ab morgen, neue DSL-Pakete zu haben. Die Arcor-Muttergesellschaft Vodafone nimmt die gleiche Welle, um auf ihr mitzuschwimmen. Ab kommenden Montag, 30 Juli, sind bei dem Mobilfunk-Netzbetreiber die gleichen Angebote als "Zuhause DSL Pakete" zu haben – kombiniert mit einem exklusiven Testangebot.
Vier neue Pakete
Wahlweise stehen ein "Komplett-Anschluss" für 19,95 Euro, ein "TelefonFlat-Paket" mit Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate in das deutsche Festnetz für 29,95 Euro oder zum gleichen Preis ein "InternetFlat-Paket" mit DSL-Flatrate zur Verfügung. Wer Telefon- und DSL-Flatrate nutzen möchte, kann das "All Inclusive-Paket" bestellen, das monatlich 34,95 Euro kostet. "KomplettAnschluss" und "TelefonFlat-Paket" beinhalten einen DSL-Anschluss mit bis zu einem Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream, bei den beiden anderen Paketen ist ein 2-Mbit-Anschluss inklusive. Standardmäßig wird ein Telefonanschluss mit einer Leitung und einer Rufnummer bereit gestellt. Ein ISDN-Anschluss mit zwei Leitungen und bis zu zehn Rufnummern kostet wie bei Arcor vier Euro extta im Monat.
Kostelos testen
Zur Einführung der neuen Tarife bietet Vodafone allen Kunden die Möglichkeit, sich von den gelieferten Leistungen zu überzeugen. Drei Monate kann das ausgewählte Wunschpaket kostenlos getestet werden. Sollte es den eigenen Vorstellungen nicht entsprechen, kann mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Testzeitraums gekündigt werden. Wird nicht gekündigt, ist eine Kündigung erstmalig wieder zum Ende der Mindestlaufzeit von zwei Jahren möglich. Auf Wunsch übernimmt ein Service-Techniker die kostenlose Installation des Anschlusses. Außerdem steht bei Vodafone rund um die Uhr eine kostenlose Hotline zur Verfügung.
Die Verfügbarkeit des Angebotes lässt sich über die Vodafone-Homepage prüfen. Die bekannten Zuhause-Pakete bleiben weiter in der Vermarktung, ein Mobilfunkvertrag von Vodafone ist für die Buchung nicht Voraussetzung. Weitere Details zu den einzelnen Paketen können Sie unserer Meldung zu den identischen Paketen von Arcor entnehmen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang