Highspeed-Internet

Vodafone: Gigabit-Speed für sechs Millionen Kabel-Haushalte verfügbar

Vodafone stellt immer mehr seiner Kabelkunden auf Gigabit-Geschwindigkeit um. Aktuell könne bereits die Hälfte der rund zwölf Millionen Kabel-Haushalte bei Bedarf mit bis zu 1 Gbit/s über das Kabelnetz im Internet surfen.

Vodafone Gigabit-SpeedVodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter (re.) setzt auf Gigabit-Speed im Kabelnetz.© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Seit Ende Dezember bietet Vodafone Deutschland (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
über sein Kabelnetz in ersten Orten Gigabit-Geschwindigkeit für den Internetzugang an. Seitdem ist die Verfügbarkeit von Gigabit-Internet rasant angestiegen. Wie Vodafone am Donnerstag mitteilte seien rund drei Monate nach dem Vermarktungsstart bereits für rund sechs Millionen Haushalte Gigabit-Anschlüsse verfügbar. Damit sei schon die Hälfte des Kabel-Glasfasernetzes von Vodafone für Highspeed-Downloads mit bis zu 1 Gibt/s ausgebaut.

Über zwölf Millionen Gigabit-Anschlüsse bis 2021

Bis 2021 will Vodafone mehr als zwölf Millionen Gigabit-Anschlüsse realisieren und damit nahezu sein gesamtes Kabelnetz abdecken. Vodafone habe in wenigen Wochen sechsmal mehr Gigabit-Anschlüsse geschaffen als alle Glasfaser-Betreiber zusammen in zwölf Monaten.

Einen Tarif mit Gigabit-Speed könnten rund sechs Millionen Kabel-Haushalte in 450 Städten und Gemeinden buchen. Neben Großstädten wie Berlin, München oder Hamburg halten Gigabit-Anschlüsse auch in kleineren Dörfern Einzug. In neun der 13 Bundesländer, in denen Vodafone über eigene Kabelnetze verfügt, sei die Gigabit-Vermarktung bereits gestartet. In Bremen und Hamburg sei das gesamte Kabelnetz auf Gigabit-Geschwindigkeit umgestellt worden. Von den derzeit in Deutschland verfügbaren rund 11,2 Millionen Gigabit-Anschlüssen stelle Vodafone mehr als die Hälfte.

Vodafone Gigabitausbau Der Gigabitausbau im Kabelnetz von Vodafone soll schnell vorangetrieben werden.© Vodafone GmbH

Gigabit-Speed auch für Unitymedia-Netz bis 2022 möglich

Im kommenden Jahr soll die Umstellung auf Gigabit-Speed ungebremst weitergehen. Bis Ende 2019 sollen über 11,1 Millionen Kabel-Haushalte von Vodafone bei Bedarf einen Gigabit-Tarif buchen können. Erhält Vodafone von den Kartellbehörden grünes Licht für die Übernahme von Vodafone, so soll bis 2022 in den vereinten Netzen Gigabit-Geschwindigkeiten für 25 Millionen Kabel-Haushalte bereitstehen.

Gigabit-Tarif zwölf Monate für 19,99 Euro pro Monat

Vodafone bietet Gigabit-Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s im Download bei Buchung der Doppel-Flat "Red Internet & Phone 1000 Cable". Der Upload erreicht bis zu 50 Mbit/s. In den ersten zwölf Monaten zahlen Neukunden einen reduzierten Preis von 19,99 Euro pro Monat. Ab dem 13. Monat fällt aktuell im Rahmen einer Aktion 49,99 Euro statt 69,99 Euro monatlich an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, als einmaligen Anschlusspreis berechnet Vodafone knapp 50 Euro.

Details zu den Kabelinternet-Tarifen von Vodafone gibt es online unter www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup