In drei Bundesländern

Vodafone: Gigabit-Internet für weitere 960.000 Kabel-Haushalte

Vodafone hat die Zahl seiner Gigabit-Anschlüsse per Kabel mit dem aktuellen Ausbauschritt auf bundesweit 18,7 Millionen gesteigert. Der Kabelnetzbetreiber will zudem noch 2020 die Unitymedia WifiSpots zu Vodafone-Hotspots machen.

Jörg Schamberg, 15.05.2020, 11:57 Uhr
Vodafone Gigabit-Speed© Vodafone GmbH

Der Kabelnetzbetreiber Vodafone Deutschland (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat die Verfügbarkeit von Gigabit-Anschlüssen in seinem Kabelnetz weiter gesteigert. Am Freitag schaltete der Düsseldorfer Anbieter weitere 960.000 Kabelanschlüsse in mehreren hundert Städten und Gemeinden in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg für Gigabit-Internet frei. Bundesweit ermöglicht Vodafone nun rund 18,7 Millionen Kabelhaushalten bei Bedarf die Buchung eines Internetanschlusses mit bis zu 1 Gbit/s im Download.

25 Millionen Gigabit-Anschlüsse bis 2022

Bis 2022 sollen im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone deutschlandweit insgesamt 25 Millionen der schnellen Anschlüsse verfügbar sein. Die Netzinfrastruktur stattet Vodafone nach und nach mit gigabitfähigen Netzelementen aus. Zudem erfolgt eine Aufrüstung auf den Kabelstandard DOCSIS 3.1.

So will Vodafone die Gigabit-Verfügbarkeit steigern

Für das ehemalige Verbreitungsgebiet des Kölner Kabelnetzbetreibers Unitymedia, der von Vodafone 2019 übernommen worden war, nannten die Düsseldorfer konkrete Zahlen zur geplanten Gigabit-Versorgung bis zum Jahresende. Demnach soll Gigabit-Internet in NRW Ende 2020 für 5,2 Millionen Kabelhaushalte buchbar sein, aktuell sind es 3,9 Millionen. In Baden-Württemberg soll die Zahl der Gigabit-Anschlüsse von derzeit 2,7 auf 3,4 Millionen Kabelhaushalte steigen. In Hessen sollen bis Ende Dezember 2020 rund 800.000 Gigabit-Anschlüsse hinzukommen, aktuell sind dort 1,2 Millionen Anschlüsse mit Gigabit-Speed verfügbar. Aber auch in den übrigen 13 Bundesländern werde die Verfügbarkeit der Gigabit-Anschlüsse weiter ausgebaut. Im Sommer will Vodafone die Marke von bundesweit 20 Millionen Gigabit-Anschlüssen knacken.

In diesen Orten sind erstmals oder mehr Gigabit-Anschlüsse verfügbar

Mit dem aktuell erfolgten Ausbauschritt bringt Vodafone Gigabit-Internet nach eigenen Angaben erstmals unter anderem zu Kabelhaushalten in Gummersbach, Olpe, Halle und Kamp-Lintfort. In Baden-Württemberg hat Vodafone das Kabel-Glasfasernetz etwa in Baiersbronn, Rottweil und Birkenfeld aufgerüstet. In Hessen steht Gigabit-Speed unter anderem in Korbach, Büttelborn, Dillenburg und Butzbach zur Buchung bereit. Vodafone weist darauf hin, dass ein großer Teil der nun auf Gigabit-Internet beschleunigten 960.000 Kabelanschlüsse in Städten liege, in denen Gigabit-Internet bereits in weiten Teilen des lokalen Vodafone-Netzes verfügbar war.

Gigabit-Tarif sechs Monate für 19,99 Euro/Monat

Gigabit-Internet lässt sich bei Vodafone mit dem Tarif "Red Internet & Phone 1000 Cable" sechs Monate lang zum reduzierten Preis von monatlich 19,99 Euro nutzen, danach berechnet Vodafone regulär 49,99 Euro pro Monat. Bereits 45 Prozent der Neukunden bestellten nach Angaben des Kabelnetzbetreibers bereits den Gigabit-Tarif, wenn dieser vor Ort verfügbar ist.

Vodafone
19,99€/Monat

Vodafone (Kabel Deutschland) Red Internet & Phone 1000 Cable Nur für Kunden außerhalb von NRW, BW und Hessen zu diesen Konditionen bestellbar.

  • 6 Monate für 19,99 €/Monat statt 49,99 €/Monat
  • Bis 1 Gbit/s im Download (50 Mbit/s im Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • WLAN-Kabelrouter gratis
  • Amazon Fire HD 8 Tablet inklusive
  • 170 € Online-Vorteil und 140 € Sofortbonus
  • 69,99 € einmalig
Zum Angebot
Vodafone
19,99€/Monat

Vodafone (Unitymedia) Red Internet & Phone 1000 Cable Nur für Kunden innerhalb von NRW, BW und Hessen zu diesen Konditionen bestellbar.

  • 6 Monate für 19,99 €/Monat statt 49,99 €/Monat
  • Bis 1 Gbit/s im Download (50 Mbit/s im Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • WLAN-Kabelrouter gratis
  • Amazon Fire HD 8 Tablet inklusive
  • 170 € Online-Vorteil und 140 € Sofortbonus
  • 69,99 € einmalig
Zum Angebot

Unitymedia WiFiSpots werden noch 2020 zu Vodafone Hotspots

Vodafone kündigte zudem an, dass es noch in diesem Jahr ein WLAN-Hotspot-Angebot geben werde, dass die Hotspots von Vodafone und die rund 1,4 Millionen "Unitymedia WiFiSpots" vereint. Diese würden künftig umbenannt und zu Vodafone Hotspots. Der Großteil davon sind laut Vodafone sogenannte Homespots. Über die Kabelrouter der Kunden wird dabei ein vom privaten WLAN-Netz strikt getrennter zusätzlicher WLAN-Zugang bereitgestellt. Im Laufe des Jahres sollen Vodafone-Kunden auf ein WLAN-Hotspot-Netz von dann bundesweit rund vier Millionen WLAN-Zugangspunkten zugreifen können.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup