Ab 19,99 Euro

Vodafone: Gigabit für Kabel-Haushalte in Hamburg

Vodafone stellt sein komplettes Kabel-Glasfasernetz in Hamburg auf Gigabit um. Fast 600.000 Haushalte können jetzt Anschlüsse mit bis zu einem Gbit/s Geschwindigkeit buchen. Nach einem Jahr kann man in einen kleineren Tarif wechseln.

Hamburg© Marco2811 / Fotolia.com

Hamburg/Düsseldorf – Ab sofort bietet Vodafone in Hamburg rund 590.000 Kabel-Haushalten Internetanschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde im Download an. Damit sind Kunden zehnmal schneller im Netz unterwegs als mit VDSL 100. Der Upload liegt bei 50 Mbit/s.

Gigabit-Tarife von Vodafone mit 12-monatiger Testphase

Interessierte Kunden können jetzt auch in Hamburg den Kabel-Tarif "Red Internet & Phone 1000 Cable" buchen (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
. Die Kosten liegen bei monatlich 19,99 Euro im ersten Jahr und ab dem 13. Monat bei 69,99 Euro pro Monat. Mit der Wechselgarantie bietet Vodafone allen Gigabit-Kunden eine 12-monatige Testphase ohne Risiko. Wer mit dem Tarif nicht zufrieden ist und geringere Bandbreiten möchte, kann nach Ablauf des ersten Vertragsjahres in einen beliebigen Kabeltarif seiner Wahl wechseln.

Speziell für Hamburg bietet Vodafone ein weiteres Angebot: Wer in den kommenden drei Monaten den neuen Gigabit-Tarif bucht, erhält ihn zum Preis eines 500-Megabit-Anschlusses. Ab dem zweiten Vertragsjahr profitieren die Kunden so von einem monatlichen Preisnachlass in Höhe von 20 Euro. Der Basispreis liegt dann bei dauerhaft 49,99 Euro pro Monat.

Gigabit-Kabel von Vodafone: Stand und Ausbaupläne

Insgesamt bietet Vodafone mittlerweile in acht Bundesländern 4,3 Millionen Gigabit-Anschlüsse an. In den 13 Bundesländern, in denen Vodafone Kabelinternet bereitstellt, sollen bis zum Jahresende mehr als sechs Millionen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit surfen können. Bis Jahresende 2019 sollen es über 11 Millionen sein und bis Ende 2020 über 12 Millionen. Sollten die Kartellbehörden der geplanten Übernahme von Unitymedia zustimmen, will Vodafone bis 2022 Gigabit-Geschwindigkeiten für 25 Millionen Haushalte anbieten.

Digitale Gesellschaft entwickelt sich

Der Datenhunger unserer Gesellschaft führt dazu, dass täglich gigantische Datenmengen durch die Netze rauschen, Tendenz steigend. Allein seit dem Jahr 2005 hat sich laut Vodafone das Datenaufkommen verhundertfacht. Um all diese Daten zu transportieren, müssen auch die Kapazitäten der Netze hochgefahren werden. Über einen Gigabit-Anschluss kann beispielsweise die Datenmenge einer DVD (4,7 Gigabyte) in weniger als einer Minute herunterladen werden. Mit 50 Mbit/s würde es 12 und mit einem DSL-Anschluss mit 16 Mbit/s fast 40 Minuten dauern.

Melanie Zecher

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang