Handys

Vodafone: Exklusives McLaren Mercedes-Handy

Trendiges Klapphandy mit zwei Displays, zwei Kameras, Bluetooth und MP3-Player soll voraussichtlich ab Mitte Februar für gut 300 Euro erhältlich sein.

29.01.2007, 14:10 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Ab der kommenden Saison ist der Vodafone-Konzern in der Formel 1 nicht mehr Sponsor des Ferrari-Rennstalls, sondern Partner von McLaren Mercedes. Anlässlich der neuen Zusammenarbeit können sich Vodafone-Kunden ein exklusives Handy sichern, das exklusiv bei Vodafone angeboten wird. Das 770SH von Sharp wurde zu diesem Zweck mit einem ganz besonderen Design versehen.
Zwei Displays
Das 101 mal 50 mal 17 Millimeter kleine und 110 Gramm schwere Klapphandy ist mit einer UMTS-Antenne ausgestattet, die aber dank Triband-Technik auch in herkömmlichen GSM-Netzen funkt. Wie für ein hochwertiges Klapphandy üblich, ist das silber-schwarz-rote Telefon mit zwei Displays ausgestattet. Auf der Außenseite informiert ein 72 mal 12 Pixel kleines Display über eingehende Anrufe. Das Hauptdisplay auf der Innenseite ist 2,2 Zoll groß und kann bei einer Auflösung von 320 mal 240 Pixeln 262.144 Farben darstellen.
Zwei Kameras
Ebenfalls in zweifacher Ausführung erhalten Vodafone-Kunden eine Digitalkamera. Auf der Rückseite des Handys ist eine 1,3-Megapixel-Kamera verbaut. Oberhalb des Displays steht eine weit weniger hochwertige CIF-Kamera (maximale Auflösung 128 mal 96 Pixel) für Videotelefonate bereit.
Speicher erweiterbar
Abgerundet wird der Funktionsumfang durch USB- und Bluetooth-Schnittstelle. Ebenfalls nutzbar sind ein integrierte MP3-Player und E-Mail-Client. Der interne Speicher fällt mit 20 Megabyte etwas gering aus, kann über eine microSD-Speicherkarte aber jederzeit erweitert werden. Ein Stereo-Headset ist im Lieferumfang bereits enthalten.
Das Sharp 770SH Vodafone McLaren Mercedes wird voraussichtlich ab Mitte Februar für 319,90 Euro erhältlich sein.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang