Embedded SIM

Vodafone erweitert eSIM-Angebot auf alle Postpaid-Tarife

Vodafone bietet jetzt alle seine Postpaid-Tarife auch über die eSIM an. Die neuen iPhones unterstützen das Format beispielsweise. Vodafone geht davon aus, dass die fest eingebaute eSIM nach und nach die physische SIM-Karte ablöst.

Vodafone eSIM Voucher© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Vodafone startet ab sofort mit der Vermarktung der eSIM für alle Postpaid-Tarife (Handytarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
. Fitness-Tracker oder Smartwatches können dank der eSIM permanent über das Mobilfunknetz in Verbindung bleiben. Aber auch die ersten Smartphones und Tablets unterstützen das Format bereits.

Was ist eine eSIM?

Die Kurzform eSIM steht für "embedded SIM" und ist ein kleiner, fest im Gerät eingebauter Chip, der genauso funktioniert wie eine klassische SIM-Karte. Am 12. Juni dieses Jahres hat Vodafone die eSIM nach GSMA-Standard eingeführt, um die Mobilfunkfunktion von digitalen Endgeräten wie zum Beispiel Smartwatches unterstützen zu können. Nun will Vodafone die eSIM als neues SIM-Format für alle Postpaid-Tarife einführen, um auch die eSIM-Funktion der Hauptgeräte zu unterstützen.

Aktuelle Geräte mit eSIM-Funktion

Die neue Gerätegeneration von Apple unterstützt die digitale SIM-Karte bereits. So kommen das iPhone Xs, Xs Max und XR sowie das iPad Pro 2018 mit einer eingebauten eSIM, sodass diese als Hauptkarte genutzt werden kann. Die neuen iPhones sind zudem Dual-SIM-Smartphones, das heißt, sie haben zusätzlich zur eSIM auch einen physischen SIM-Slot.

Das neue Google Pixel 3 und Pixel 3 XL, die ab 2. November erhältlich sind, werden ebenfalls mit der eSIM-Funktion ausgestattet sein. Allerdings muss man sich bei den beiden Android Geräten zwischen physischer SIM und eSIM entscheiden, während bei den iPhones die gleichzeitige Nutzung mit der Dual-SIM-Funktion möglich ist.

Melanie Zecher

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup