Geschäftsjahr 2020/21

Vodafone: Eine Million Kunden nutzen Gigabit-Internet

Vodafone ist laut Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter gut durch das Corona-Jahr gekommen. In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 war das Kundenwachstum allerdings weniger stark als zuvor.

Jörg Schamberg, 18.05.2021, 10:22 Uhr
Vodafone Deutschland Zentrale© Vodafone Deutschland

Der Mobilfunknetz- und Kabelnetzbetreiber Vodafone Deutschland (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat im Geschäftsjahr 2020/21 viele neue Kabel- und Mobilfunk-Vertragskunden hinzugewonnen. Das gab das Düsseldorfer Unternehmen am Dienstag bekannt. Beim Blick auf das vierte Quartal von Anfang Januar bis Ende März 2021 ist das Kundenwachstum jedoch nicht ganz so stark wie in den Quartalen zuvor.

301.000 neue Kabel-Glasfaserkunden im Geschäftsjahr

Die Zahl der Festnetzkunden für Ende März gibt Vodafone mit 10,943 Millionen an. In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 sind nach Unternehmensangaben netto 25.000 neue Festnetzkunden hinzugekommen, das ist deutlich weniger als in den vorangegangenen Quartalen. Insgesamt habe der Anbieter im Geschäftsjahr 2020/21 301.000 neue Kabel-Glasfaserkunden gewonnen. 8,2 Millionen Kunden nutzten Ende März 2021 das Kabel-Glasfasernetz von Vodafone.

Vodafone knackt Marke von einer Million Gigabit-Kunden

Schnelle Anschlüsse seien bei den Kunden gefragt. Fast die Hälfte der Kabel-Glasfaserkunden habe einen Anschluss mit 250 Mbit/s oder mehr gebucht. Eine Million Kunden nutzen einen Kabelanschluss mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Da bleibt bei der Vermarktung noch viel Luft nach oben: Insgesamt ist Gigabit-Internet bundesweit bereits an 22,4 Millionen Anschlüssen von Vodafone verfügbar. Bis Mitte 2022 will Vodafone mehr als der Hälfte aller deutschen Haushalte Gigabit-Anschlüsse anbieten können. Der Service-Umsatz im Festnetz-Bereich legte im vierten Quartal um 1,4 Prozent auf 6,46 Milliarden Euro zu.

Das Geschäft mit Kabelfernsehen war auch in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 weiter rückläufig. Die Zahl der Kabel-TV-Kunden sank in diesem Zeitraum um 76.000 auf 13,342 Millionen.

Zahl der Mobilfunk-Vertragskunden im vierten Quartal gesunken

In seinem Mobilfunk-Geschäft gewann Vodafone (Handytarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
im vergangenen Geschäftsjahr 317.000 Mobilfunk-Vertragskunden. Die Zahl der Mobilfunkkunden stieg im vierten Quartal unter dem Strich allerdings nur um 70.000 auf 30,806 Millionen. Bis Ende März sind in den ersten drei Monaten dieses Jahres 70.000 Prepaid-Kunden hinzugekommen, gleichzeitig sank die Zahl der Mobilfunkvertragskunden um 20.000. Der Anteil der Vertragskunden an allen Mobilfunkkunden von Vodafone ging leicht auf 61,7 Prozent zurück, deren Zahl lag zum Ende des vierten Quartals bei über 19 Millionen. Im Netz von Vodafone funken mehr als 58 Millionen SIM-Karten, ein Plus von 6,1 Millionen gegenüber dem Vorjahr.

5G-Netz von Vodafone für über 20 Millionen Menschen verfügbar

Das 5G-Netz, das Vodafone derzeit unter Hochdruck weiter ausbaut, stehe bereits für über 20 Millionen Menschen zur Verfügung. Bis Ende 2021 will Vodafone 5G für über 30 Millionen Menschen in Deutschland bereitstellen. Das genutzte Datenvolumen im Vodafone-Mobilfunknetz legte im abgelaufenen Geschäftsjahr im Schnitt um über 30 Prozent zu.

Der Service-Umsatz im Mobilfunk sank um 0,7 Prozent auf 5,06 Milliarden Euro, mit seinem Festnetz-Geschäft erzielt Vodafone inzwischen größere Umsätze. Der gesamte Service-Umsatz von Vodafone im Geschäftsjahr 2020/21 stieg um 7,7 Prozent auf 11,5 Milliarden Euro.

Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter zeigte sich erfreut über die Geschäftszahlen: "Wir sind gut durch das Corona-Jahr gekommen – und werden nach der Pandemie den Digitalisierungsschub im Land nochmals beschleunigen."

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang