News

Vodafone: DSL- und UMTS-Flatrate aus einer Hand

Unter dem Motto "Flat hoch drei" gibt es bei Voda­fone Handy, Festnetzrufnummer und Internet über DSL ab 1. September aus einer Hand - wahlweise Telefon-Flatrate.

30.08.2006, 13:13 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Der Mobilfunk- und bald auch Breitbandanbieter Vodafone startet ab September eine eigene DSL-Vermarktung, die bereits vor wenigen Wochen angekündigt wurde. Unter dem Motto "Flat hoch drei" gibt es bei Voda­fone Handy, Festnetzrufnummer und Internet über DSL ab 1. September aus einer Hand.
UMTS-Flat inbegriffen
Paketangebote mit Flatrates für alle drei Telekommunikationssparten sollen für Kostenkontrolle und unbegrenztes Surfen sowie Telefonieren sorgen. Wer das DSL-Angebot von Vodafone in An­spruch nimmt, kann gleich lossurfen: Denn vor der Freischaltung seines DSL-Anschlusses kann der Anwender bereits mit seinem Handy, welches als Modem fungiert, über UMTS/GPRS kos­tenlos online gehen. Eine Telefonanschluss der Telekom ist nicht mehr notwendig.
DSL 2000 im Grundangebot
Für Anwender, die lediglich einen günstigen DSL-Internetzugang ohne die Telefon-Flatrate buchen möchten, hält Vodafone - von manchem User fälschlicherweise gerne auch Vodafon geschrieben - den Tarif Vodafone DSL bereit. Hier gibt es für 34,95 Euro pro Monat einen DSL-2000-Zugang inklusive Internet-Flatrate. Bei Zuhause DSL Flat wiederum können Vodafone-Kunden für einen Paketpreis von 49,95 Euro pro Monat eine dreifache Flatrate buchen: für die unbe­grenzte Internet-Nutzung per DSL, für alle Telefonate aus dem Zuhause-Bereich ins deutsche Festnetz (ohne Sonderrufnummern) und für alle Anrufe zu den Vodafone-Handys von Bekannten.
Familientarif mit zusätzlicher SIM-Karte
Für alle Kunden, die zu Hause einen gemeinsamen Telefonanschluss benötigen, gibt es Zuhause DSL Family. Für fünf Euro Aufpreis pro Monat erhalten Fami­lien eine zusätzliche SIM-Karte fürs Telefonieren im Zuhause-Bereich. Damit lässt sich ein Handy oder ein Vodafone-Tischtelefon als zentrales Familiengerät betreiben.
DSL 6000 gegen Aufpreis
Der schnelle Internetzugang ist mit Vodafone KombiTarif Zuhause oder Zuhause Talk24 kombinierbar, die Kosten für den Mobilfunkanschluss kommen also noch dazu. In allen Angeboten ist eine Festnetznummer inklusive, für 5 Euro pro Monat wird DSL 6000 anstatt 2000 geschaltet. Vodafone Zuhause DSL über den Kooperationspartner Arcor realisiert, die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Die frühestmögliche Schaltung eines DSL-Anschlusses ist zum 16. Oktober möglich. Details zu den Konditionen gibt es ab dem 1. September auf der Webseite von Vodafone.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang