SD-WAN

Vodafone bündelt für Unternehmen Bandbreiten von Mobilfunk, Kabel und Glasfaser

Mit dem neuen Angebot Vodafone Business SD-WAN bietet Vodafone Unternehmen eine Lösung für stabile Netze an. Für Anwendungen werde immer das jeweils leistungsfähigste Netz genutzt - sei es Mobilfunk, Kabel oder Glasfaser.

Jörg Schamberg, 23.02.2021, 09:33 Uhr
Vodafone Deutschland Zentrale© Vodafone Deutschland

Der Mobilfunk- und Kabelnetzbetreiber Vodafone Deutschland (Angebote von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bietet Unternehmen jetzt die softwaregestützte Lösung "Vodafone Business SD-WAN" für zuverlässige Netze an. Um stabile digitale Prozesse zu gewährleisten, werde dazu Bandbreite aus Mobilfunk, Kabel und Glasfaser gebündelt. Die Technologie nutzt nach Angaben von Vodafone alle Verbindungen, optimiert sie und zentralisiert die Steuerung des gesamten Netzwerks auf einer einfach zu bedienenden Plattform. Unternehmensstandorte in ganz Deutschland könnten über die jeweils beste Internet-Verbindung vernetzt werden.

Bündelung von Mobilfunk, Kabel und Glasfaser zu einer "großen Leitung"

SD-WAN nutze Kabel-Glasfaser, LTE, DSL oder 5G - verwendet werde immer das Netz mit der jeweils höchsten verfügbaren Leistung. Laut Vodafone würden die Bandbreiten von Mobilfunk, DSL, Kabel oder Glasfaser zu einer großen Leitung vereint, durch die noch mehr Daten übertragen werden können. Die SD-WAN Steuerzentrale könne automatisch erkennen, wenn für bestimmte Anwendungen besonders hohe Bandbreiten an einem Unternehmensstandort benötigt werden.

SDN bedeutet "Software Defined Network", das Netzwerk wird durch Software definiert. SD-WAN ist die Abkürzung für "Software defined - Wide Area Network", also ein Netzwerk zum Transport von Daten über große Entfernungen hinweg. Alle Funktionen des Firmennetzes sollen sich cloudbasiert bündeln, analysieren und steuern lassen. Unter anderem soll die Lösung eine automatische und intelligente Priorisierung von Anwendungen bieten. Eine sichere Internet-Verbindung für die wichtigsten Anwendungen sei immer garantiert, auch wenn eine der Leitungen besonders stark ausgelastet sei. Vodafone Business SD-WAN nutze zudem aktuelle Verschlüsselungstechnologien und erlaube das Arbeiten im Firmennetz, in Cloud-Anwendungen oder per mobilem Internet.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang