Gigabit-Internet

Vodafone: Bis zu 1 Gbit/s nun im gesamten Kabelnetz in Berlin

Das Kabelnetz von Vodafone in Berlin ist nun komplett fit für Gigabit-Speed. Damit können bei Bedarf über 1,4 Millionen Berliner Kabel-Haushalte einen Gigabit-Tarif mit bis zu 1 Gbit/s buchen.

Vodafone Berlin bei Nacht© Vodafone GmbH

Berlin/Düsseldorf – Der Kabelnetzbetreiber Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hält ab sofort im gesamten Berliner Kabel-Glasfasernetz Download-Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s bereit. Der Upload liegt bei 50 Mbit/s. Wie Vodafone am Freitag mitteilte, seien die letzten Ausbauarbeiten abgeschlossen und Gigabit-Speed für weitere 110.000 Berliner Kabel-Haushalte realisiert worden. Damit können über 1,4 Millionen Kabel-Haushalte in der deutschen Hauptstadt bei Bedarf einen Internetanschluss mit Gigabit-Geschwindigkeit nutzen.

Gigabit-Speed für 8,8 Millionen Anschlüsse in elf Bundesländern

Insgesamt biete Vodafone bundesweit bereits 8,8 Millionen Gigabit-Anschlüsse in elf der 13 Bundesländern an, in denen der Kabelnetzbetreiber aktiv ist. "Bis 2021 werden mehr als 12 Millionen Haushalte über unser Kabel-Glasfasernetz mit Gigabit-Geschwindigkeit surfen können. Mit unserer Gigabit-Offensive aus Kabel und Glasfaser machen wir Deutschland zur Gigabit-Gesellschaft und setzen hierfür ein Milliarden Euro schweres Ausbauprogramm um", so Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter. Die Datenmenge einer DVD (4,7 Gigabyte) lasse sich über einen Gigabit-Anschluss in weniger als einer Minute herunterladen. Bei einem Anschluss mit VDSL 50 würde ein solcher Download 12 Minuten, bei DSL 16 sogar fast 40 Minuten dauern.

Gigabit-Tarif zwölf Monate lang für 19,99 Euro pro Monat

Um Gigabit-Geschwindigkeit nutzen zu können, bietet Vodafone die Doppel-Flat "Red Internet & Phone 1000 Cable" an. In den ersten zwölf Monaten berechnet der Kabelnetzbetreiber den reduzierten Preis von 19,99 Euro pro Monat, ab dem 13. Monat fällt der reguläre Preis von 69,99 Euro monatlich an. Neben der Highspeed-Internet-Flat ist eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz enthalten. Einen WLAN-Kabelrouter stellt der Anbieter dauerhaft gratis bereit. Bei Online-Buchung gewährt Vodafone eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 100 Euro. Das einmalige Bereitstellungsentgelt beträgt 49,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Details zum Tarifangebot von Vodafone finden sich online unter www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup