Neuheit

Vodafone: Apple-Einkäufe per Rechnung bezahlen - so geht´s

Ab sofort können Mobilfunk-Kunden von Vodafone ihre Einkäufe im App Store von Apple über die Handy-Rechnung oder das Prepaid-Guthaben bezahlen.

Marcel Petritz, 30.11.2016, 11:51 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Düsseldorf - Vodafone-Kunden können in Deutschland nun ihre Einkäufe im Apple App Store, auf Apple Music, in iTunes und iBooks über die Handy-Rechnung oder das Prepaid-Guthaben bezahlen.

Registrierung erforderlich

Die neue Bezahl-Option ermöglicht die sofortige Bezahlung kostenpflichtiger Inhalte auf allen Apple Endgeräten. Das können beispielsweise Apps aus dem App Store, Bücher und Magazine aus iBooks, das Abonnement für Apple Music und iCloud oder über Apple TV der neueste Blockbuster zuhause auf dem TV sein. 

Voraussetzung ist eine Registrierung. Dazu benötigt jeder Kunde eine bereits vorhandene oder neue Apple ID. Anschließend kann im App Store des iPhones oder iPads unter dem Punkt "Einstellungen" im Bereich "Bezahl-Methode" die Option Handy-Rechnung als Standard-Bezahlung festgelegt werden.

Kreditkartendaten nicht mehr notwendig

Danach werden alle zukünftigen Einkäufe unter der persönlichen Apple ID über die monatliche Mobilfunk-Rechnung oder das CallYa-Guthaben abgerechnet. Die Eingabe sensibler Kreditkartendaten ist somit nicht mehr notwendig.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang