News

Vodafone: Ab 5 Cent mobil telefonieren

Im Prepaidtarif CallYa Compact gelten ab nächsten Freitag neue, deutlich günstigere Konditionen.

16.12.2005, 14:56 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Es war zu erwarten: Vodafone reagiert auf den Xtra Click&ß von T-Mobile und senkt ab dem 23. Dezember den Preis für das nur im Internet erhältliche Prepaid-Angebot CallYa Compact zum Teil deutlich.
Einen Tag vor Heiligabend werden insbesondere Gespräche zu anderen Vodafone-Kunden spürbar günstiger. Bisher werden noch 15 Cent pro Minute für netzinterne Anrufe berechnet, ab nächsten Freitag wird nur noch ein Minutenpreis von 5 Cent fällig. Für Telefonate in das deutsche Festnetz und zu Handys, die im T-Mobile-, E-Plus- oder o2-Netz funken, werden statt bisher 30 Cent nur noch 25 Cent vom Prepaid-Guthaben abgebucht. Alle Gespräche werden im 60/1-Takt abgerechnet, die Mailbox kann kostenlos abgehört werden.
Angebot nicht befristet
Günstiger wird auch das Verschicken von SMS: Kurzmitteilungen die auf andere Vodafone-Handys geschickt werden, kosten nur noch 5 Cent. SMS in die Netze der drei anderen Mobilfunker werden mit 15 Cent berechnet. Im Gegensatz zu CallYa Click&Go von T-Mobile sind all diese Preissenkungen nicht bis Ende Februar 2006 befristet, sondern vorerst unbefristet gültig, wie eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage unserer Redaktion erklärte.
Das CallYa Compact Starterpaket kostet 19,95 Euro und beinhaltet 10 Euro Startguthaben. Ein Wechsel von anderen CallYa-Tarifen in die Compact-Variante ist jederzeit kostenlos möglich. Natürlich gelten die neuen Preise nicht nur für Neu-, sondern auch für Bestandskunden.
Alle Details zu CallYa Compact finden Sie auf unserer Anbieterseite. Die neuen Preise werden wir pünktlich zum 23. Dezember auch in unserer Übersicht zu den aktuellen Discount-Tarifen einpflegen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang