News

VLC-Player zurück auf iPhone und iPad

Im letzten Jahr wurde angekündigt, dass der beliebte Media-Player VLC in den Apple App Store zurückkehrt. Jetzt ist die Version 2.4.1 in der Liste der bereits getätigten Einkäufe erschienen.

17.02.2015, 11:31 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Im letzten Jahr wurde angekündigt, dass der beliebte Media-Player VLC in den Apple App Store zurückkehrt. Jetzt ist die Version 2.4.1 in der Liste der bereits getätigten Einkäufe erschienen. Wer den VLC-Player bereits auf seinem iPhone oder iPad installiert hatte, kann nun das Update herunterladen.

Noch nicht für alle freigegeben

Der VLC-Player 2.4.1 unterstützt die größeren Bildschirme von iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie die neuen Funktionen von iOS 8. Der VLC-Player ist aber deshalb so beliebt, weil er mehr bietet als die Standard-Anwendungen der Betriebssysteme, auf denen er läuft. So bringt er einige Musik- und Video-Formate mit, die die Apple-Apps nicht unterstützen.

Wer den VLC-Player bereits auf seinem Gerät installiert hatte, kann die neue Version jetzt über die Liste der bereits getätigten Einkäufe herunterladen. Wenn noch eine alte Version auf dem Gerät läuft, muss diese erst gelöscht werden.

Lizenzstreit war bereits im Sommer 2013 beigelegt

Der VLC-Player wurde vor einem halben Jahr ohne Angabe von Gründen aus dem App Store entfernt. Dies war aber nicht das erste Mal, das dies passierte. Bereits vor vier Jahren wurde der Open-Source-Player entfernt. Die GPL-Lizenz widersprach dem Kopierschutz, den Apple im App Store automatisch hinzufügt.

Der Lizenzstreit wurde dann im Sommer 2013 beigelegt, als der VLC-Player in zwei Komponenten aufgespalten wurde. Der für die Wiedergabe zuständige Teil wurde dann unter der LGPL-Lizenz veröffentlicht.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang