News

Viererpasch: Tchibo startet Computerverkauf

Tchibo hat seit Montag zwei Desktop-Rechner und zwei Notebooks für Büro und Multimedia im Angebot.

28.09.2005, 12:05 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Tchibo bietet seit Montag wieder neue Computer im Online-Shop an. Zum Verkauf stehen zwei Notebooks und zwei Desktop-Rechner. Alle Geräte sind in einer Standard- und einer aufgewerteten "Plus"-Ausstattung erhältlich.
Fürs Büro
Für reine Büroanwender, die keine grafiklastigen Anwendungen oder Spiele nutzen wollen, reichen nach Angaben von Tchibo die günstigen "Office"-Rechner. Der Desktop namens "Home" kostet 499 Euro und verfügt über einen AMD Sempron 2800+ Prozessor, eine 160-Gigabyte-Festplatte und 256 Megabyte Arbeitsspeicher, Grafik ist Onboard. Für einen Aufschlag von 129 Euro bekommt der Kunde mehr Festplatten- (200 Gigabyte) und Arbeitsspeicher (512 Megabyte) und eine Radeon 9200SE Graikkarte von ATI.
Das Notebook "Compact" ist mit einem Celeron-M-Prozessor mit 1,3 Gigahertz, einer 40-Gigabyte-Festplatte und 256 Megabyte Arbeitsspeicher ausgestattet und kostet 599 Euro. Die aufgewertete Plus-Version hat 60 Gigabyte Festplattenspeicher, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und kostet 119 Euro mehr.
Allround & Inspiration
Teurer sind die beiden anderen Geräte für rechen- und grafiklastige Anwendungen und Spiele. Im "Allround"-Notebook werkelt ein Sempron 3000+ zusammen mit einer Radeon Xpress 200 PCI-Express-Grafikkarte. Das Gerät kostet in der Grundausstattung 999 Euro. Die 229 Euro teurere Plus-Version nutzt dann einen Turion 64 ML32 als Haupt-Prozessor und verfügt auch über einen Tuner für DVB-T. Diesen hat der Desktop-Rechner "Inspiration" sowieso, ebenso wie einen Athlon 64 3500+, 200 Gigabyte Festplattenspeicher und ein Gigabyte Arbeitsspeicher. Für 249 Euro wird der Rechner mit einem neuen Dual-Core-Prozessor der Baureihe Athlon 64 X2 4200+ ausgestattet.
Neben den Rechnern hat Tchibo auch noch zwei Monitore und einen Drucker im Angebot. Die 17-Zoll-Ausführung des TFT kostet 219 Euro, die 19-Zoll-Ausführung 299 Euro. Der Farbdrucker – der gleichzeitig auch kopieren und scannen kann – ist für 99 Euro zu haben. Alle Angebote können bei www.tchibo.de bestellt werden.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang