Spekulationen

Verkauft Huawei seine Smartphone-Reihen Mate und P?

Trennt sich Huawei von seinen Premium-Modellreihen Mate und P? Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet über angebliche Verkaufsgespräche Huaweis mit chinesischen Investoren.

Jörg Schamberg, 25.01.2021, 15:54 Uhr
Huawei Mate 40 Pro Das Huawei Mate 40 Pro ist eines der Smartphone-Flaggschiffe von Huawei.© Huawei

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei ist wegen des US-Handelsbanns weiter unter Druck. Seit November 2020 gehört die Smartphone-Marke Honor nicht mehr zu Huawei. Und Huawei könnte sein Smartphone-Geschäft noch weiter verkleinern und sich angeblich von seinem Geschäft mit Premium-Smartphones verabschieden. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters laufen derzeit Gespräche über einen Verkauf der Smartphone-Reihen P und Mate.

Verkauf von Huaweis Premium-Marken wegen fehlender Chips?

Diese Modellreihen stehen für Smartphone-Flaggschiffe wie das Huawei P40 oder das Mate 40 Pro. Die Gespräche mit einem von Peking unterstützten Investoren-Konsortium seien erst in einer frühen Phase, liefen aber bereits seit Monaten.

Huawei suche laut den Quellen von Reuters intern bereits seit September 2020 nach Möglichkeiten, die Modellreihen zu verkaufen. Unter anderem wegen des Mangels an wichtiger Hardware wie Prozessoren. Laut den Analysten von IDC hatten die Lieferungen von Modellen der Mate- und P-Serien zwischen dem dritten Quartal 2019 und dem dritten Quartal 2020 einen Wert von 39,7 Milliarden US-Dollar. Huawei selbst dementierte die Verkaufsgerüchte und bezeichnete sie als haltlos. Huawei habe nicht de Absicht, die Flaggschiff-Marken zu verkaufen.

Huawei P40

Huawei P40

  • Android (ohne Google-Dienste)
  • 50 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 456,99 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen
Huawei Mate 40 Pro

Huawei Mate 40 Pro

  • Android
  • 50 Megapixel-Kamera
  • 6,76 Zoll OLED Display
  • 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen
Weiterführende Links
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang