Windows Phone Marktanteil

Verkäufe drastisch gesunken: Steht Windows Phone vor dem Aus?

Der Marktanteil von Microsofts Windows Phone ist im letzten Quartal 2015 auf 1,1 Prozent gesunken. Android ist dagegen weiter auf dem Vormarsch: Auf 80,7 Prozent aller Geräte ist Googles Betriebssystem installiert.

Marcel Petritz, 22.02.2016, 15:15 Uhr
Windows Phone© Microsoft

Stamford - Wie die aktuellen Zahlen vom Analyse-Institut "Gartner" belegen, ist der Marktanteil von Windows Phone im letzten Quartal 2015 auf gerade einmal 1,1 Prozent gesunken. Im Jahr zuvor konnte sich Microsofts mobiles Betriebssystem noch mit vergleichsweise üppigen 2,8 Prozent behaupten.

Kaum eine Chance für Microsoft

Was zunächst wenig spektakulär klingt, ändert sich beim Anblick der verkauften Stückzahlen. So konnten die Redmonder im vierten Quartal 2014 noch 10,4 Millionen Windows Phones absetzen, 2015 waren es nur etwa 4,4 Millionen Smartphones. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum verkaufte der Marktführer Samsung über 83 Millionen Einheiten, Apple konnte gut 71 Millionen iOS-Geräte absetzen.

Allerdings sank auch Apples Marktanteil um 2,7 Prozent auf 17,7 Prozent, Google konnte mit Android hingegen ein Wachstum von satten 4,7 Prozentpunkten auf 80,7 Prozent verzeichnen.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang