Computersicherheit

Verbraucherzentrale NRW: Derzeit massenweise gefälschte Rechnungen mit Trojanern im Umlauf

Wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt, werden E-Mail-Postfächer derzeit mit gefälschten Rechnungen überflutet, die Trojaner enthalten.

Marcel Petritz, 03.02.2016, 00:01 Uhr (Quelle: DPA)
Virus© pixel dreams / Fotolia.com

Düsseldorf - E-Mail-Postfächer werden nach Angaben von Verbraucherschützern derzeit mit falschen Rechnungen regelrecht geflutet. Häufig anzutreffen seien Betreffzeilen wie "Offene Rechnung" oder "Kontoabbuchung konnte nicht vorgenommen werden".

Mails sofort löschen

Die Empfänger sollen im ersten Schreck dazu verleitet werden, den Anhang zu öffnen, in dem sich angeblich eine vollständige Kostenaufstellung findet, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Tatsächlich lauern in den Anhängen aber Trojaner, die den Rechner komplett ausspionieren können. Die Mails sollten deshalb direkt gelöscht werden.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang