News

Ventelo spielt Preis-Ping-Pong mit IbC-Tarifen

Update II: Ventelo räumt einen Fehler beim Update der smart86-Seite ein.

20.02.2006, 11:13 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Der Provider Ventelo gibt heute für seine Marken smart91, smart97 und smart86 zahlreiche Tarifänderungen und -Neueinführungen bekannt. Dabei werden die alten Zugänge wie immer im Preis angehoben. Alle aufgeführten Neuerungen sind ab Samstag, den 18. Februar wirksam.
smart91 ist tot, es lebe smart97!
Zuerst die schlechte Nachricht: Der surf4-Tarif des Ventelo-Labels smart91 wird auf 0,99 Cent pro Surfminute angehoben. Vorher wurden hier von 0 bis 6 Uhr 0,56 und von 6 bis 24 Uhr 0,29 Cent/Min. berechnet. Nun die gute Nachricht: Der alte Preis wird nun mit einer kleinen Abweichung auf den gerade eingeführten Tarif smart97 surf5 mit einer neuen Einwahlnummer übertragen. "Der Neue" wird dann von 6 bis 24 Uhr mit 0,27 Cent/Min. abgerechnet.
smart86 recht günstig
Jetzt kommt auch smart86 mal wieder zum Zuge: Dort gibt es ab Samstag die neuen Zugänge surf4 und surf5 zu bewundern. Wer surf4 nutzt, zahlt täglich zwischen 6 und 9, 11 und 13, 15 und 18 sowie 21 und 22 Uhr einen Minutenpreis von 0,14 Cent.
Bei surf5 gilt der gleiche Preis von 9 bis 11, 13 bis 15, 18 bis 21 und 22 bis 24 Uhr. Zwischen 0 und 6 Uhr werden 0,49 Cent. veranschlagt. Ansonsten verlangt smart86 2,99 Cent/Min. Dabei bleibt Ventelo seinem bisherigen Tarifmuster treu: keine Einwahlgebühr.
Des Weiteren werden die ohnehin schon teuren Tarife smart97 surf4 und smart91 surf2 auf 1,98 Cent sowie smart91 surf3 auf 1,48 Cent/Min. angehoben.
Alle Einwahldaten und die Kosten in tabellarischer Aufstellung sind ab Samstag in unserer Tarifübersicht zu Ventelo zu finden.
Update
Mehrere User informierten uns über eine Abweichung zwischen unseren Angaben, die wir einer offizielllen Pressemitteilung entnehmen, und der auf smart86.de angegebenen Preise für surf5. So ist in der Tariftabelle auf smart86.de surf5 in den gleichen Zeiten günstig wie surf4. Da es normalerweise nicht üblich ist, dass es ein Provider zwei fast identische Zugänge auf den Markt bringt, gehen wir von einem Fehler auf den Seiten von smart86 aus. Leider konnten wir am Samstagmorgen keinen Sprecher von Ventelo um eine Stellungnahme bitten.
Update II:
Wie Ventelo-Sprecher Michael Ziemons onlinekosten.de am Montagmorgen mitteilte, sei beim Update der Seite tatsächlich ein Fehler unterlaufen. Weiter wurden die in der Pressemitteilung kommunizierten und auf onlinekosten.de veröffentlichten Preise bestätigt.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang