Kabelnetz

Unitymedia: Wartungsarbeiten führen zu kurzen Ausfällen

Unitymedia werkelt auch in dieser Woche in verschiedenen Regionen an seinem Kabelnetz. Im Zuge der Wartungsarbeiten könne es zu kurzen Ausfällen aller Dienste kommen. Wir geben einen Überblick.

Unitymedia Netzausbau© Unitymedia GmbH

Köln – Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia (www.unitymedia.de) führt auch in dieser Woche in diversen Regionen seines Verbreitungsgebietes Wartungsarbeiten am Kabelnetz durch. Die Optimierungen des COAX-Glasfasernetzes sollen nach Unternehmensangaben dazu dienen, dass Kunden das Highspeed-Netz zuverlässig nutzen können. Im Rahmen der Arbeiten könne es jedoch zu kurzen Ausfällen aller Dienste kommen.

Kurzer Ausfall von Internet, Telefonie und TV im Unitymedia-Kabelnetz

Los geht es bereits am Montag in den Städten Gießen, Mannheim, Neuss und Oberhausen. In den kommenden Tagen folgen die Regionen Mössingen, Freiburg und ein weiteres Mal Mannheim. Unitymedia hat jeweils größere Zeitfenster angegeben, die Arbeiten erfolgen diesmal jeweils tagsüber. Für einen kurzen Zeitraum innerhalb dieser genannten Zeiten könne es zu kurzen Ausfällen von Internet, Telefonie und TV kommen. In Notfällen sollen Kunden laut Rat von Unitymedia auf den Mobilfunk ausweichen.

Aktuelle Wartungsarbeiten von Unitymedia in diesen Regionen:

Montag, 7. August 2017

  • Raum Gießen: zwischen 08:00 und 18:00 Uhr
  • Raum Mannheim: zwischen 08:00 und 18:00 Uhr
  • Raum Neuss: zwischen 08:00 und 18:00 Uhr
  • Raum Oberhausen: zwischen 08:00 und 18:00 Uhr

Dienstag, 8. August 2017

  • Raum Mössingen: zwischen 08:00 und 10:00 Uhr

Mittwoch, 9. August 2017

  • Raum Freiburg: zwischen 08:00 und 18:00 Uhr
  • Raum Mannheim: zwischen 08:00 und 18:00 Uhr

Details zu den Tarifen und Produkten von Unitymedia und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.unitymedia.de.

Auf der Suche nach einem anderen Provider? Unser Breitband-Tarifrechner hilft bei der Suche nach dem passenden Tarif.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang