WLAN-Hotspots

Unitymedia stattet Vonovia Ruhrstadion in Bochum mit WLAN aus

Besucher des Vonovia Ruhrstadions in Bochum sollen schon bald auf schnelles Internet per kostenlosem WLAN zugreifen können. Der VfL Bochum 1848 hat Unitymedia mit der Installation von 30 WLAN-Hotspots in dem Stadion beauftragt.

Unitymedia Ruhrstadion WLAN© Unitymedia GmbH

Köln/Bochum – Das Vonovia Ruhrstadion in Bochum, Heimatstadion des derzeit in der 2. Fußball-Bundesliga spielenden Vereins VfL Bochum 1848, erhält eine schnelle Internet-Anbindung per WLAN. Wie der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) am Mittwoch mitteilte, werde der Provider sowohl die Haupttribüne sowie den VIP- und Pressebereich mit WLAN-Hotspots ausstatten.

Installation von 30 WLAN-Hotspots

Die WLAN-Installation und der Betrieb der Hotspots erfolge durch den Geschäftskundenbereich Unitymedia Business, die Internet-Anbindung selbst übernehme dagegen der City Carrier Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet (TMR) über eine Glasfaserleitung. Den Auftrag zur Highspeed-Aufrüstung des Stadions habe der VfL Bochum erteilt.

Im VIP-Bereich und auf der Haupttribüne sollen insgesamt 30 WLAN-Hotspots installiert werden. Dank spezieller Richtantennen sollen die Stadionbesucher auf Highspeed-Internet zugreifen können. Das kostenfreie WLAN-Angebot soll voraussichtlich ab März verfügbar sein. In einem nächsten Schritt könnten später auch weitere Bereiche der Geschäftsstelle mit WLAN-Zugängen abgedeckt werden. Eine Webseite soll die WLAN-Nutzer zudem mit Informationen rund um den VfL Bochum 1848 versorgen.

Für Unitymedia Business ist es nicht das erste WLAN-Großprojekt. Der Kabelnetzbetreiber hat zuvor bereits den Hockenheimring sowie die SAP Arena mit WLAN-Hotspots ausgerüstet.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang