Highspeed-Internet

Unitymedia startet Glasfaserausbau in Südkirchen

Schnelle Glasfaserleitungen bis ins Gebäude verlegt Unitymedia nun auch in Südkirchen, einem Ortsteil des nordrhein-westfälischen Nordkirchen im Kreis Coesfeld. Über 1.200 Haushalte sollen Anfang 2018 von Highspeed-Internet profitieren können.

Unitymedia GlasfaserausbauIn Südkirchen hat Unitymedia mit dem Glasfaserausbau begonnen.© Unitymedia GmbH

Köln – Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) setzt im nordrhein-westfälischen Kreis Coesfeld im Rahmen seiner Ausbauinitiative GIGAWorld auf den Glasfaserausbau dortiger Gemeinden. Nun rollen auch die Bagger in Südkirchen, einem Ortsteil von Nordkirchen. Die Tiefbauarbeiten haben begonnen. Nach dem Abschluss der Arbeiten sollen über 1.200 Haushalte in Südkirchen Zugang zum glasfaserbasierten Kabelnetz von Unitymedia mit Bandbreiten von aktuell bis zu 400 Mbit/s erhalten.

Highspeed-Internet für erste Kunden in Südkirchen ab Anfang 2018

Unitymedia werde entlang der Straßenzüge unter anderem einige Verteilerkästen aufstellen. Die verlegten Glasfaserleitungen reichen direkt bis in die Häuser der Kunden. Im Gebäude selbst kommt ein Micro Node zum Einsatz, der die Glasfaserkabel mit der Koax-Verkabelung im Haus verbindet. Das neue Highspeed-Netz soll bereits Anfang 2018 für die ersten Haushalte und Betriebe zur Verfügung stehen.

In der Region sollen im Rahmen des Ausbauprojekts von Unitymedia mehr als 10.000 private Haushalte, öffentliche Einrichtungen sowie mehrere Gewerbegebiete in Ascheberg und Nordkirchen mit Highspeed-Internet per Glasfaser versorgt werden. In den Gemeinden investiert der Kölner Anbieter dazu rund zwölf Millionen Euro. Die verlegten Glasfaserleitungen kommen auf eine Länge von 140 Kilometer. In Davensberg können laut Unitymedia erste Haushalte bereits über das schnelle Netz surfen. Der komplette Netzausbau in Ascheberg und Nordkirchen soll bis Ostern 2018 abgeschlossen sein.

Unitymedia-Hauptanschluss schlägt mit 398 Euro zu Buche

Auch während der Bauphase bestehe in Südkirchen die Möglichkeit, Kunde von Unitymedia zu werden. Für den Hauptanschluss stellt Unitymedia in Kombination mit einem Unitymedia-Paket, das mindestens den Tarif Jump 120 beinhaltet, einmalig einen Preis von 398 Euro in Rechnung. Diese Konditionen gelten nach Unternehmensangaben auch für die Gemeinde Ascheberg und die Ortsteile Davensberg und Herbern.

Der Kreis Coesfeld gehöre laut Dr. Jürgen Grüner, Wirtschaftsförderung Coesfeld, im Bundesvergleich bald zu den am besten mit Glasfaser versorgten Kreisen. "Im Kreis Coesfeld kann unter Berücksichtigung aller Maßnahmen, die fest zugesagt sind, in Kürze jeder zweite Haushalt über zukunftssichere Glasfasernetze mit der benötigten Geschwindigkeit ins Internet", so Grüner. Im bundesweiten Durchschnitt hätten dagegen nur sieben Prozent der Haushalte Zugang zu Glasfasernetzen.

Weitere Details zu dem Angebot und Tarifen von Unitymedia finden sich online unter www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern..

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum
Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang