Technische Probleme

Unitymedia: Start von DOCSIS 3.1 in Bochum verschiebt sich

Der Startschuss für die Einführung von DOCSIS 3.1 in Bochum als erster Pilotstadt im Kabelnetz von Unitymedia verzögert sich. Es sei noch etwas Feintuning beim Zusammenspiel der Endgeräte mit der Unitymedia-Gegenstelle erforderlich.

Jörg Schamberg, 29.03.2018, 15:00 Uhr
Unitymedia© Unitymedia GmbH

Köln – Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bereitet unter Hochdruck die Einführung des neuen Kabelübertragungsstandards DOCSIS 3.1 vor, der Kabel-Internet mit Gigabit-Speed ermöglicht. Anfang 2018 hatte das Kölner Unternehmen mitgeteilt, dass das Kabelnetz "GIGAready" sei. Der Startschuss für DOCSIS 3.1 war in der Pilotstadt Bochum zum Ende des ersten Quartals 2018 vorgesehen. Laut Bericht von golem.de kämpft Unitymedia derzeit aber offenbar noch mit "Feintuning"-Problemen.

Gigabit-Internet für Bochum startet etwas später

Bereits vor einem Jahr hatte Unitymedia angekündigt, dass Bochum zur Gigabit-City werden soll. Rund 95 Prozent der 194.000 Haushalte in der Ruhrgebietsstadt sollen letztendlich auf die schnellen Internetanschlüsse zugreifen können. In Bochum wird sich der Start wegen technischer Probleme aber wohl um einige Wochen verzögern.

Zusammenspiel mit Endgeräten überzeugt noch nicht ganz

Als Grund wird genannt, dass die für den Start vorgesehenen DOCSIS-3.1-fähigen Endgeräte noch nicht korrekt mit der Gegenstelle von Unitymedia zusammenarbeiten. Rückmeldungen von Testern vor Ort hätten nach Angaben eines Unternehmenssprechers gezeigt, dass dabei noch nicht die erwarteten Qualitätsstandards erreicht werden. Allerdings sei man auf einem guten Weg. "Sobald uns die Ergebnisse in Gänze überzeugen, geben wir das neue Launch-Datum bekannt", so der Sprecher gegenüber dem Magazin. Das Kabelnetz selbst sei in Bochum aber bereit für den Umstieg auf DOCSIS 3.1.

Aktuell bietet Unitymedia Internetanschlüsse per Kabelnetz mit maximalen Download-Bandbreiten von bis zu 400 Mbit/s an. Details zu den Tarifen finden sich online unter www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang